SIG-ALG: Ausgabe von MOS Werten pro Session

Wünsche und Vorschläge zur Verbesserung der LANCOM Produkte

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
marsbewohner
Beiträge: 520
Registriert: 27 Mär 2007, 13:17
Kontaktdaten:

SIG-ALG: Ausgabe von MOS Werten pro Session

Beitrag von marsbewohner » 07 Jul 2015, 17:06

Hallo,

für den SIP-ALG würde ich gerne ein Feature anregen, und zwar die Ausgabe des MOS Scores pro registrierter Session. Eigentlich ist das ein Wert der aus der klassischen TK kommt, aber auch im VoIP Bereich seine Relevanz hat, und dynamisch pro Session die Qualität der Verbindung zwischen Endgerät und Registrar für aktive Sessions darstellt.

Mehr Info dazu unter

https://en.wikipedia.org/wiki/Mean_opinion_score
http://www.itu.int/rec/T-REC-P.800-199608-I/en
http://www.itu.int/rec/T-REC-P.862

Der Wert kann entweder zwischen Provider und SIP-ALG, zwischen SIG-ALG und Endgerät oder auch auf die komplette Strecke gesehen erfasst werden. Für unsere Zwecke wäre der Wert zwischen SIP-ALG und externem Registrar von Bedeutung, da es bei der Analyse von Qualitätsmerkmalen der Calls hilfreich ist, intern gehen wir jetzt mal davon aus das die Netzqualität immer passend sein sollte.

Darstellung des Wertes wäre im Trace und im Lanmonitor als jeweiliger Zahlenwert - als Sahnehäubchen mit einem Graphen über die Zeitachse, da der Wert ja im Verlauf einer Session sich auch verändern kann.

Danke! :)

Gruß,

5624
Beiträge: 464
Registriert: 14 Mär 2012, 13:36
Kontaktdaten:

Re: SIG-ALG: Ausgabe von MOS Werten pro Session

Beitrag von 5624 » 09 Jul 2015, 00:14

Dieser Wert lässt sich nicht berechnen, da es sich hierbei um einen subjektiven Wert handelt. Er ist nicht messbar.
The MOS is generated by averaging the results of a set of standard, subjective tests where a number of listeners rate the heard audio quality of test sentences read aloud by both male and female speakers over the communications medium being tested. A listener is required to give each sentence a rating using the following rating scheme:
Der Wert ändert sich auch nicht, weil hier keine Störungen wie Jitter und Paketverluste reinlaufen. Da sich der Codec während einer Sitzung auch grundsätzlich nicht ändert (hier wäre ein Reinvite nötig), macht eine solche Anzeige keinen Sinn.
LCS NC/WLAN

marsbewohner
Beiträge: 520
Registriert: 27 Mär 2007, 13:17
Kontaktdaten:

Re: SIG-ALG: Ausgabe von MOS Werten pro Session

Beitrag von marsbewohner » 09 Jul 2015, 08:15

Hi,

wir haben Kunden bei denen in einer Snom Umgebung eine Vodia PBX zum Einsatz kommt, und dort wiederum die MOS Scores pro Session errechnet und bewertet werden, die ITU gibt da ja entsprechende Vorgaben. Insofern scheint es doch zumindest irgend eine Grundlage geben zu müssen...?

Der Hinweis bzgl. der Veränderung in der laufenden Session ist richtig, das hatte ich falsch ausgedrückt.

Ich kann verstehen dass das eher ein exotischer Request ist, er hilft uns aber in anderen Umgebungen zumindest in der Analyse von Qualitätsproblemen :)

Gruß,

Dr.Einstein
Beiträge: 1966
Registriert: 12 Jan 2010, 15:10
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: SIG-ALG: Ausgabe von MOS Werten pro Session

Beitrag von Dr.Einstein » 09 Jul 2015, 08:53

Hallo marsbewohner,

zwar etwas umständlich aber vielleicht hilft's dir: Man kann im Lancom Router .cap Dateien erzeugen. Mittels Wireshark oder ähnlichen Tools lässt sich dann garantiert der MOS Wert berechnen/einschätzen.

Gruß Dr.Einstein

marsbewohner
Beiträge: 520
Registriert: 27 Mär 2007, 13:17
Kontaktdaten:

Re: SIG-ALG: Ausgabe von MOS Werten pro Session

Beitrag von marsbewohner » 11 Jul 2015, 08:00

Hi Dr. Einstein,

danke für den Tipp, das ist allerdings ein Weg, wenn auch recht aufwändig :) Muss ich in einer ruhigen Minute mal ausprobieren...

Gruß,

Antworten

Zurück zu „LANCOM: Feature Wünsche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste