[Gelöst] Subnetzmaske VPN

Forum zum Thema allgemeinen Fragen zu VPN

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Ludger
Beiträge: 69
Registriert: 29 Jun 2009, 21:42
Kontaktdaten:

[Gelöst] Subnetzmaske VPN

Beitrag von Ludger »

Moin Zusammen,

wir haben als Netzwerkadressen 192.168.0.0/23 also von 192.168.0.1 - 192.168.1.254
Ich habe neu einen 1781VA mit VPN 25 Option und habe daher den Adressbereich verändert von alt 192.168.1.245 - 192.168.1.250 auf neu 192.168.0.160 - 192.168.0.189
Wenn ich mich mit dem AVC verbinde funktioniert noch alles, leider muss ich aber noch PPTP-Verbindungen zulassen, bei diesen bekomme ich eine IP-Adresse aus dem neuen Bereich, kann aber nur die Adressen im 192.168.0.x - Netz ansprechen. Muss ich da noch eine Anpassung für die Subnetzmaske machen, wenn ja, wo?
Mache ich ein print route an einem per PPTP angebundenen Client, kommt folgende Information:

Netzwerkziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle Metrik
192.168.0.0 255.255.255.0 192.168.1.253 192.168.0.188 26
192.168.0.188 255.255.255.255 Auf Verbindung 192.168.0.188 281

Über Antworten würde ich mich freuen.

VG
Ludger
Zuletzt geändert von Ludger am 26 Mär 2020, 17:41, insgesamt 1-mal geändert.
b.junghans
Beiträge: 59
Registriert: 08 Okt 2013, 15:25
Kontaktdaten:

Re: Subnetzmaske VPN

Beitrag von b.junghans »

Wa sind denn das für Geräte die per PPTP angebunden sind? (Lancom) Router?
Bzw. welche Software stellt da die VPN Verbindung her?

Die auf den Geräten hinterlegte Route leitet natürlich nur 192.168.0.x Anfragen weiter durchs VPN mit der Maske, Anfragen an 192.168.1.x natürlich nicht.
Ludger
Beiträge: 69
Registriert: 29 Jun 2009, 21:42
Kontaktdaten:

Re: Subnetzmaske VPN

Beitrag von Ludger »

Moin,

das sind mit Windows Bordmitteln angelegte VPN-Verbindungen.
Da die IP-Adresse und die Subnetzmask per Adressvergabe an die Windowsmaschinen gegeben wird, meine Frage wo ich da im Lancom etwas anpassen kann/muss.

Gruß
Ludger
b.junghans
Beiträge: 59
Registriert: 08 Okt 2013, 15:25
Kontaktdaten:

Re: Subnetzmaske VPN

Beitrag von b.junghans »

also es gibt nur einen lancom zu dem die WInPC nen VPN aufbauen?

Dann gibt der Lancom dem PC nur ne IP aus dem konfigurierten Bereich, nicht aber die Route, dafür ist Windows dann zuständig.
Weiß jetzt nicht wo man die Routen in Windws konfiguriert die bei Verbindungsaufbau angelegt werden, aber da müsste es dann konfiguriert werden.

Gibt hier irgendwo Anleitungen zu VPN Verbindungsaufbau mit Windows, meine da wird das Thema auch behandelt.
Ludger
Beiträge: 69
Registriert: 29 Jun 2009, 21:42
Kontaktdaten:

Re: Subnetzmaske VPN

Beitrag von Ludger »

Moin,

Problem ist gelöst, lag an einer abgehakten Checkbox in den erweiterten Netzwerkeinstellungen bei den IPv4 Einstellungen.
Bei "Standardgateway für das Remotenetzwerk verwenden" war das Häkchen nicht gesetzt.

Gruß
Ludger
b.junghans
Beiträge: 59
Registriert: 08 Okt 2013, 15:25
Kontaktdaten:

Re: [Gelöst] Subnetzmaske VPN

Beitrag von b.junghans »

rein interessehalber:
was gibt route print jetzt aus?
Ludger
Beiträge: 69
Registriert: 29 Jun 2009, 21:42
Kontaktdaten:

Re: [Gelöst] Subnetzmaske VPN

Beitrag von Ludger »

Netzwerkziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle Metrik
0.0.0.0 0.0.0.0 Auf Verbindung 192.168.0.163 26
192.168.0.163 255.255.255.255 Auf Verbindung 192.168.0.163 281
224.0.0.0 240.0.0.0 Auf Verbindung 192.168.0.163 26
255.255.255.255 255.255.255.255 Auf Verbindung 192.168.0.163 281
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zum Thema VPN“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste