VoIP Telefonanlage aus Firewall nicht erreichbar

Alles was zum Thema Firewall gehört

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
CIT-Frank
Beiträge: 1
Registriert: 08 Jul 2019, 10:45
Kontaktdaten:

VoIP Telefonanlage aus Firewall nicht erreichbar

Beitrag von CIT-Frank » 08 Jul 2019, 11:10

Guten Morgen,

nach durchforsten etlicher Dokumentationen bzgl. Lancom Router habe ich es endlich geschafft meine Firewall einzurichten

Konfiguration:

LAN 4 - DSL Port an Cisco Router x.x.1.1 (feste IP-Adresse ins WWW)
LAN 3 - keine Funktion
LAN 2 - Netzwerk 1 (Daten) x.x.2.1 - x.x.2.254
LAN 1 - Netzwerk 2 (VoIP) x.x.3.1 - x.x.3.254

Alle Benutzer haben die Berechtigung auf alle Netzwerke zuzugreifen.

Das Problem, was ich absolut nicht hin bekomme ist folgendes:

Der Rechner, auf welchem eine SW-TK-Anlage läuft muss lt. VERSATEL zwingend die IP-Adresse x.x.1.2 haben.
Die TK-Anlage ist eingerichtet, ich habe aber aus meinen Netzwerken keinen Zugriff, nicht einmal auf "Ping-Ebene".
Lege ich ein weiteres Netz (x.x.1.1) an, kollidiert das natürlich mit der IP Konfiguration des Gateway Routers.

Ist es möglich und sinnvoll einen einzelnen PC in eine Firewall hinein zu heben?

Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zum Thema Firewall“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste