Bandbreitenbeschränkung für ein ganzes Netzwerk - nur eine Richtung geht

Alles was zum Thema Firewall gehört

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
p0ddie
Beiträge: 152
Registriert: 02 Mär 2009, 14:40
Kontaktdaten:

Bandbreitenbeschränkung für ein ganzes Netzwerk - nur eine Richtung geht

Beitrag von p0ddie » 02 Aug 2019, 09:59

Moin,

ich habe hier einen Lancom, bei dem auf LAN 1 einem Nachbarn noch ein segmentiertes Netzwerk zur Verfügung gestellt werden soll - funktioniert auch alles. Allerdings soll dem Nachbarn die Bandbreite beschränkt werden, 50Mbit/s down, 4Mbit/s up. Die BEschränkung down funktioniert, up aber nicht - er kann also mit voller Bandbreite aus dem internen Netz ins Internet senden, was ich gerne limitiert hätte. Siehe Screenshots - wo habe ich den Fehler gemacht? Vielen Dank! :)

Down geht:
downgeht.png
downgeht.png (921 KiB) 1508 mal betrachtet

Up geht nicht:
upgehtnicht.png
upgehtnicht.png (1.12 MiB) 1508 mal betrachtet

cpuprofi
Beiträge: 1224
Registriert: 12 Jun 2009, 12:44
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Bandbreitenbeschränkung für ein ganzes Netzwerk - nur eine Richtung geht

Beitrag von cpuprofi » 02 Aug 2019, 10:18

Hallo p0ddie,

vielleicht solltest Du auch mal die "Richtung" in den Regeln mir eintragen (Gesendet/Empfangen)... :G)

Grüße
Cpuprofi

p0ddie
Beiträge: 152
Registriert: 02 Mär 2009, 14:40
Kontaktdaten:

Re: Bandbreitenbeschränkung für ein ganzes Netzwerk - nur eine Richtung geht

Beitrag von p0ddie » 02 Aug 2019, 10:56

Dachte ich auch, aber hier https://www2.lancom.de/kb.nsf/fe78f8220 ... 980033cb49 wird das auch nicht gemacht und der Limiter für den Downstream geht ja auch ohne schon…

cpuprofi
Beiträge: 1224
Registriert: 12 Jun 2009, 12:44
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Bandbreitenbeschränkung für ein ganzes Netzwerk - nur eine Richtung geht

Beitrag von cpuprofi » 02 Aug 2019, 13:47

Hallo,

dann trace mal, warum es bei "Deiner" Methode nicht funktioniert...

Ich habe Dir nur gesagt, wie es geht.

Grüße
Cpuprofi

p0ddie
Beiträge: 152
Registriert: 02 Mär 2009, 14:40
Kontaktdaten:

Re: Bandbreitenbeschränkung für ein ganzes Netzwerk - nur eine Richtung geht

Beitrag von p0ddie » 02 Aug 2019, 14:14

Ehrlich gesagt nahm ich bei deiner Antwort an, dass du nur geraten hast bzw. versucht hast zu helfen. Das "vielleicht" und das Emoji legen das nahe.

cpuprofi
Beiträge: 1224
Registriert: 12 Jun 2009, 12:44
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Bandbreitenbeschränkung für ein ganzes Netzwerk - nur eine Richtung geht

Beitrag von cpuprofi » 02 Aug 2019, 14:36

p0ddie hat geschrieben:
02 Aug 2019, 14:14
Ehrlich gesagt nahm ich bei deiner Antwort an, dass du nur geraten hast bzw. versucht hast zu helfen. Das "vielleicht" und das Emoji legen das nahe.
Ich könnte auch nächstes mal schreiben: Lese erst das LCOS-Handbuch und stelle vorher keine dummen Fragen. Gefällt Dir das jetzt besser...?

Grüße
Cpuprofi

p0ddie
Beiträge: 152
Registriert: 02 Mär 2009, 14:40
Kontaktdaten:

Re: Bandbreitenbeschränkung für ein ganzes Netzwerk - nur eine Richtung geht

Beitrag von p0ddie » 02 Aug 2019, 15:02

Der Imperativ von lesen lautet "lies".

Geh' doch lieber im Verkehr spielen als solche Kackantworten zu geben, die niemandem was bringen, du "Profi". Pfeife.

cpuprofi
Beiträge: 1224
Registriert: 12 Jun 2009, 12:44
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Bandbreitenbeschränkung für ein ganzes Netzwerk - nur eine Richtung geht

Beitrag von cpuprofi » 02 Aug 2019, 16:09

Die einzige Pfeife bist ja wohl nur Du! Anstelle mal das Handbuch zu lesen, stellst Du nur dumme Fragen! Sehr intelligent!

GrandDixence
Beiträge: 547
Registriert: 19 Aug 2014, 22:41

Re: Bandbreitenbeschränkung für ein ganzes Netzwerk - nur eine Richtung geht

Beitrag von GrandDixence » 02 Aug 2019, 16:24

Zu QoS siehe:
viewtopic.php?f=15&t=17321#p98385
und die weiterführenden Links. Vielleicht hilft es weiter...

backslash
Moderator
Moderator
Beiträge: 6021
Registriert: 08 Nov 2004, 22:26
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Bandbreitenbeschränkung für ein ganzes Netzwerk - nur eine Richtung geht

Beitrag von backslash » 13 Aug 2019, 11:46

Hi p0ddie

damit das wie gewünscht funktioniert, mußt du das in *EINE* Regel verpacken:

Code: Alles auswählen

Name:       LIMIT_UP_DOWN
Aktion:     [x] auf Default-Route 
            [x] für gesendete Pakete   
                Trigger: Upstream-Rate, global
                Aktion:  verwerfen
            
            [x] auf Default-Route 
            [x] für empfangene Pakete  
                Trigger: Downstream-Rate, global
                Aktion:  verwerfen     

Quelle:     Netz des Nachbarn
Ziel:       alle Stationen 
Dienste:    alle Dienste
Wenn du auch noch Portfreigfaben zum Nchbarn hast, dann mußt du in Quelle *UND* Ziel alle beteriligten Netze aufnehmen, also:

Code: Alles auswählen

Quelle:     Netz des Nachbarn, alle Stationen
Ziel:       alle Stationen, Netz des Nachbarn 
Gruß
Backslash

p0ddie
Beiträge: 152
Registriert: 02 Mär 2009, 14:40
Kontaktdaten:

Re: Bandbreitenbeschränkung für ein ganzes Netzwerk - nur eine Richtung geht

Beitrag von p0ddie » 13 Aug 2019, 17:28

Hallo Backslash,

vielen Dank, ich probiere das aus!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zum Thema Firewall“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste