Client-Steering vs. Client-Management

Forum zum LANCOM WLC-4100, WLC-4025+, WLC-4025 und WLC-4006 WLAN-Controller

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Maurice
Beiträge: 129
Registriert: 18 Sep 2017, 12:38
Kontaktdaten:

Client-Steering vs. Client-Management

Beitrag von Maurice » 02 Okt 2018, 16:19

Moin,

Bisher haben wir das WLC-basierte Client-Steering (mit dem DEFAULT-Profil) verwendet. Im LCOS 10.20 ist nun als Alternative das Client-Management dazugekommen. Gibt es schon Erfahrungen oder Empfehlungen, was "besser" ist?

Ich weiß, eine sehr pauschale Frage. Falls ich das richtig verstehe: Das bisherige Client-Steering ist eine proprietäre Technik, die nur mit WLC funktioniert. Das neue Client-Management basiert hingegen auf 802.11k und 802.11v und funktioniert auch ohne WLC. Soweit korrekt? Ist das nun als Nachfolger des Client-Steering zu sehen oder eher als Alternative für Umgebungen ohne WLC?

[Update]
Mittlerweile habe ich auf Client-Management umgestellt. Subjektiv läuft das Handover besser (Clients kleben nicht mehr so lange am letzten AP). Eine objektive Beurteilung ist aber schwierig.
[/Update]

Grüße

Maurice

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Alles zum LANCOM WLC-4100, WLC-4025+, WLC-4025 und WLC-4006 WLAN-Controller“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 21 Gäste