Auto-WDS kaputt oder ich zu blöd?

Forum zum LANCOM WLC-4100, WLC-4025+, WLC-4025 und WLC-4006 WLAN-Controller

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
ua
Beiträge: 474
Registriert: 29 Apr 2005, 12:29
Kontaktdaten:

Auto-WDS kaputt oder ich zu blöd?

Beitrag von ua » 08 Aug 2019, 17:15

Tach Zusammen,
versuche Auto-WDS einzurichten,
im Bestand wollte es gar nicht, dachte zuerst an eine Inkompatiblität mit den verschiedenen Tunneln und Bridgegruppen.

Daher:

1) LAB-WLC (1781VA) aufgestetzt (vorherd blondiert)
2) WLAN-Profil eingrichtet und als default für die AP eingerichtet
3) AutoWDS aktiviert, SSID dafür gelassen, Key erzeugt, an das Profil unter 2) geklebt
4) Blanke AP ins Netz geworfen, haben sich registriert und das Default-Profil gezogen
5) SSID ist verfügbar und alles läuft am Draht
6) LANMonitor zeigt unter AutoWDS-Topologie das profil und die angelegte Rollout-SSID

So weit so gut...

Wenn ich alles richtig gelesen habe, ist die Einrichtung hiermit gelaufen?
Habe also einen der konfigurierten AP genommen, vom LAN genommen und mit Strom versorgt.
Und dann ist Ende, der AP baut keine Verbindung auf. Im Trace auf dem Controller ist eine initiale Aushandlung zu sehen:

Code: Alles auswählen

[AutoWDS] 2019/08/08 17:08:45,586  Devicetime: 2019/08/08 17:08:45,201
AP with name '', mac '00:a0:57:apext' and IP '10.10.10.132' has connection to WLC again after configuration

[AutoWDS] 2019/08/08 17:08:45,628  Devicetime: 2019/08/08 17:08:45,233
AutoWDS connectivity info of AP '00:a0:57:apext' updated:
  CAPWAP connection interface type: LAN
  AutoWDS integration mode: none

Ein Trace auf dem externen AP zeigt gar nichts ..

Habe die Ausroll-SSID und de Key auch schon händisch in den AP geworfen, auch ohne Erfolg (sollte lt. Handbuch ja auch nicht nötig sein).

Wo mache ich den Denkfehler?

Dank und Gruß aus OBC

Udo

Edit sagt: Text ergänzt
... das Netz ist der Computer ...
n* LC und vieles mehr...

Fully
Beiträge: 108
Registriert: 19 Apr 2007, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Auto-WDS kaputt oder ich zu blöd?

Beitrag von Fully » 09 Aug 2019, 13:44

Hallo Udo,

welches LCOS?

mit 10.30 geht es aktuell nicht. Konkret: Ein WLC kann mit 10.30 Auto-WDS fahren, aber die APs, die das umsetzen sollen, müssen 10.20er sein. Ob alle 10.20 gehen, weiß ich gerade nicht, es ging nämlich im Betazweig auch mal nicht.

Mit 10.30 RU1 im WLC und 10.20 RU7 auf den APs läuft es bei mir.

Das Problem ist bekannt (Supporthinweis auf der Lancom-Seite) :|

Gruß Fully

Wenn alle Geräte 10.20 RU7 haben und keine VLANs aktiv sind und es nicht geht, dann melde Dich bitte noch mal.

ua
Beiträge: 474
Registriert: 29 Apr 2005, 12:29
Kontaktdaten:

Re: Auto-WDS kaputt oder ich zu blöd?

Beitrag von ua » 12 Aug 2019, 13:17

Hallo Fully,


Dank für Deine Antwort, hier die Rückmeldung:

Die Testgeräte hatten alle 10.30RU1 drauf. In die Service-Hinweise hatte ich nicht geschaut, hatte mein Unvermögen im Verdacht. :shock:

Die Geräte auf 10.20RU7 gesetzt und es tut (nach folgenden Anpassungen):

1) ein 1700er als root läuft nicht, ein 1310er tut
2) 322R2 und 1700 tuen als WDS-Klient
3) Fehler in der Doku oder überlesen:
Der WLC-Tunnel-Autowds ist defaultmäßig keiner Bridge-Gruppe in der Port-Tabelle zugeordnet, damit erhalten die AP bei mir keine IP-Adresse. Erst wenn ich den Tunnel in eine aktive Bridge-Gruppe hänge bekommen die APs Adressen.

Gibt es Informationen ob
1) die WDS-Funktionalität in die 10.30X nachgezogen wird?
2) die 1700 irgendwann auch als WDS-Root genutzt werden können?

Dank und Gruß

Udo
... das Netz ist der Computer ...
n* LC und vieles mehr...

Fully
Beiträge: 108
Registriert: 19 Apr 2007, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Auto-WDS kaputt oder ich zu blöd?

Beitrag von Fully » 13 Aug 2019, 10:12

Hallo Udo,

Gibt es Informationen ob
1) die WDS-Funktionalität in die 10.30X nachgezogen wird?
-> da kann ich leider nix zu sagen, ich hoffe doch, denn es ist ja als Funktion gelistet.

2) die 1700 irgendwann auch als WDS-Root genutzt werden können?
-> Was meinst Du mit "WDS-root" den Master-AP? Zufällig ist es tatsächlich so, dass meine LN-1700, wenn Sie denn mit WDS-laufen, alle als Client aktiv sind. Unter der 9.24 liefen sie aber auch als Master. Könnte ich aber mal nachstellen. Oder ist mit "1700" der WLC gemeint?

Das Problem der BRG mit Auto-WDS hatte ich mal hier beschrieben, finde es aber gerade nicht. Bei den "echten" WLC war es behoben, zu den "Optionalen WLC" kann ich da nichts sagen. Im Zweifelsfall ist das was für den Bug-Report.

Grüße
Fully

ua
Beiträge: 474
Registriert: 29 Apr 2005, 12:29
Kontaktdaten:

Re: Auto-WDS kaputt oder ich zu blöd?

Beitrag von ua » 13 Aug 2019, 11:16

Moin Fully,

jau, hab' es etwas undeutlich ausgedrückt:
Mit 1700er meine ich den AP, der will keine "root" sein, der 322R2 und der 1310 tuen.
Habe gerade keinen HW-WLC im Zugriff zum gucken, in einer simulierten Konfig (WLC-1000) hängt der Auto-WDS-Tunnel auch in der Luft.

Dank und Gruß

Udo
... das Netz ist der Computer ...
n* LC und vieles mehr...

ua
Beiträge: 474
Registriert: 29 Apr 2005, 12:29
Kontaktdaten:

Re: Auto-WDS kaputt oder ich zu blöd?

Beitrag von ua » 28 Aug 2019, 13:04

Tach Zusammen,

hier noch eine Rückmeldung zum Thema WDS.

WDS funktioniert (getestet!) unter folgenden Konstellationen:
  • WLC LCOS 10.30RU1
  • AP 10.20RU7
  • L322R2, L1302 oder L1700(ja, der auch!) als ROOT-AP
  • WLAN Modul 1 fest auf 2,4GHz, per Profil
  • WLAN Modul 2 fest auf 5GHz, per Profil
  • WDS fest auf 5GHz eingestellt
Viele Grüße aus OBC

Udo
... das Netz ist der Computer ...
n* LC und vieles mehr...

ua
Beiträge: 474
Registriert: 29 Apr 2005, 12:29
Kontaktdaten:

Re: Auto-WDS kaputt oder ich zu blöd?

Beitrag von ua » 23 Sep 2019, 11:05

Moin,

hier ein Nachtrag:

LN1700 (Root) mit 10.32.0021 und L322R2 (Client) mit 10.20.0482 -> WDS ok! :D
LN1700 (Root) mit 10.32.0021 und L322R2 (Client) mit 10.32.0021 -> WDS nok! :(

Viele Grüße aus OBC

Udo
... das Netz ist der Computer ...
n* LC und vieles mehr...

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Alles zum LANCOM WLC-4100, WLC-4025+, WLC-4025 und WLC-4006 WLAN-Controller“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste