Point-to-point mit Fremd-AP

Forum zu den aktuellen LANCOM Wireless Accesspoint Serien, z.B.: L-45x, L-460, L32x ...

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Atyss
Beiträge: 6
Registriert: 22 Apr 2014, 18:00
Kontaktdaten:

Point-to-point mit Fremd-AP

Beitrag von Atyss » 22 Jul 2019, 16:23

Hallo,
ist es möglich eine Punkt zu Punkt Verbindung (L-321agn) zu einem anderen AP (TP-Link, PtP fähig, genaue Daten sind noch unbekannt) aufzubauen?
Ich wollte mal grundsätzlich nachfragen, bevor ich die Versuche starte.
Falls ein zweiter L-321agn notwendig ist - kann die bereits installierte, externe TP-Link-Antenne verwendet werden?
Details reiche ich, falls notwendig, gerne nach …

Danke und beste Grüße
Atyss

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 6046
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Point-to-point mit Fremd-AP

Beitrag von alf29 » 24 Jul 2019, 12:15

Moin,
Ist es möglich eine Punkt zu Punkt Verbindung (L-321agn) zu einem anderen AP (TP-Link, PtP fähig, genaue Daten sind noch unbekannt) aufzubauen?
Ich wollte mal grundsätzlich nachfragen, bevor ich die Versuche starte.
Nicht völlig ausgeschlossen, aber extrem unwahrscheinlich, weil WDS-Links nicht herstellerübergreifend standardisiert sind. Was man natürlich machen kann, ist das LANCOM als Client zu betreiben, das hat aber seine Tücken, weil die Anbindung eines anderen Netzes über so einen "Client-AP" nicht 100% transparent auf Layer 2 ist.
Falls ein zweiter L-321agn notwendig ist - kann die bereits installierte, externe TP-Link-Antenne verwendet werden?
Da sprincht erstmal nichts grundsätzliches dagegen. Du wirst vielleicht ein Pigtail brauchen, damit der Stecker paßt, und wenn es keine Diversity-Antenne ist, solltest Du den zweiten Antennenausgang am LANCOM abschalten.

Viele Grüße

Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

Atyss
Beiträge: 6
Registriert: 22 Apr 2014, 18:00
Kontaktdaten:

Re: Point-to-point mit Fremd-AP

Beitrag von Atyss » 28 Jul 2019, 21:37

Danke für Deine Antwort - hat mir sehr geholfen.
Ich habe nun einen zweiten L-321 AP installiert, verwende die vorhandene externe Antenne - und alles funktioniert.

Viele Grüße
Atyss

Antworten

Zurück zu „LANCOM Wireless aktuelle Accesspoint, z.B.: L-45x, L-460, L32x, L-305agn, L-310agn, OAP-310agn,L-315dual, L-320agn, L-321agn, L-322agn Dual, OAP-321, IAP-321, OAP-382“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste