Konfiguration L-322agn und WLC-4006+

Forum zu den aktuellen LANCOM Wireless Accesspoint Serien, z.B.: L-45x, L-460, L32x ...

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
km9fkf
Beiträge: 2
Registriert: 13 Mai 2020, 17:35
Kontaktdaten:

Konfiguration L-322agn und WLC-4006+

Beitrag von km9fkf »

Guten Tag,

ich habe folgende zwei Fragen:
1. Über den WLC ist das WLAN konfiguriert. Möchte ich nun einen AP (L-322agn R2 H0) hinzufügen, so kann ich diesen
zwar auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und über Lanconfig konfigurieren, so dass ich die richtige IP-Adresse vergeben kann und auch die Einstellungen des WLANs von Basisstation auf managed umstellen. Der WLC registriert den AP. Doch nach einiger Zeit kann der AP nicht mehr erreicht werden. Es blinken die LED auf der Oberseite abwechselnd grün und rot.
2.) Welche Einstellungen muss ich in Putty vornehmen, damit ich die Konsole des AP erreichen kann. APC läuft unter Windows 10 und wenn ich die
Speed auf 115200 8N1 einstelle, erhalte ich keine lesbare Anzeige. Über den Bildschirm "rauschen" nur sonderbare Zeichen durch.

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 6121
Registriert: 07 Nov 2004, 19:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Konfiguration L-322agn und WLC-4006+

Beitrag von alf29 »

Moin,
1. Über den WLC ist das WLAN konfiguriert. Möchte ich nun einen AP (L-322agn R2 H0) hinzufügen, so kann ich diesen
zwar auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und über Lanconfig konfigurieren, so dass ich die richtige IP-Adresse vergeben kann und auch die Einstellungen des WLANs von Basisstation auf managed umstellen. Der WLC registriert den AP. Doch nach einiger Zeit kann der AP nicht mehr erreicht werden. Es blinken die LED auf der Oberseite abwechselnd grün und rot.
Zumindest wenn WLC und AP im gleichen LAN sind, muß man eigentlich gar nichts auf dem AP vorkonfigurieren. Managed sind die WLANs von vornherein, das Gerät holt sich eine IP-Adresse per DHCP, und das Finden des WLC geht auch per CAPWAP-Broadcasts.
2.) Welche Einstellungen muss ich in Putty vornehmen, damit ich die Konsole des AP erreichen kann. APC läuft unter Windows 10 und wenn ich die
Speed auf 115200 8N1 einstelle, erhalte ich keine lesbare Anzeige. Über den Bildschirm "rauschen" nur sonderbare Zeichen durch.
115200 8N1 ist schon richtig. Du brauchst zusätzlich Hardware-Handshake und das passende (!) Mini-DIN-Kabel. Bei einigen Switchen lagen AFAIK Kabel mit dem gleichen Stecker bei, die aber nicht vollständig belegt sind. Da sind schon Kunden drauf reingefallen...

Viele Grüße

Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

km9fkf
Beiträge: 2
Registriert: 13 Mai 2020, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Konfiguration L-322agn und WLC-4006+

Beitrag von km9fkf »

Guten Tag,

es lag an dem seriellem Kabel und an einer fehlerhaften Konfiguration des DHCP-Servers.
Nach dem ich das neue Kabel angeschlossen hatte, konnte ich per putty eine Verbindung
aufbauen und ohne Flußkontrolle (ohne) den Text lesen und lesbare Ausgaben erhalten.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „LANCOM Wireless aktuelle Accesspoint, z.B.: L-45x, L-460, L32x, L-305agn, L-310agn, OAP-310agn,L-315dual, L-320agn, L-321agn, L-322agn Dual, OAP-321, IAP-321, OAP-382“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste