Bandbreite 20 Mhz

Forum zu den aktuellen LANCOM Wireless Accesspoint Serien, z.B.: L-45x, L-460, L32x ...

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Lancom1ip
Beiträge: 5
Registriert: 05 Aug 2017, 18:40

Bandbreite 20 Mhz

Beitrag von Lancom1ip » 02 Nov 2018, 20:17

Hallo zusammen . Meine punt zu punkt verbindung hat nur eine bandbreite von 20 mhz. Auf 40 mhz bekomme ich es nicht mehr hin. Weis nicht warum. Kann jemant helfen ?
zwei mal L-322agn . kann es an dem update liegen. ?

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 5895
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Bandbreite 20 Mhz

Beitrag von alf29 » 02 Nov 2018, 22:07

Moin,

das ist als Fehlerbeschreibung arg dünn, um etwas dazu sagen zu können. Läuft Deine Strecke auf 2,4 oder 5 GHz? Welcher Kanal ist eingestellt? Wenn 5 GHz, beschränkt auf die Indoor-Kanäle oder nicht? Update auf welche Firmware?

Viele Grüße

Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

Lancom1ip
Beiträge: 5
Registriert: 05 Aug 2017, 18:40

Re: Bandbreite 20 Mhz

Beitrag von Lancom1ip » 02 Nov 2018, 22:30

Allso ist suf 5 GHz und Kanal 40. Firmware Version 10.20.0175Rel.
Wenn ich auf Konfiguration gehe ist Indoor-Only Modus nicht aktiviert. Obwohl ich es aktiviere und speichere nimmt es nicht an.
Im web Browser ist er aktiviert.
Senderate zur Gegenstelle 144 Mbit/s . 20 MHz.
Ich hatte schon 40 MHz erzwingen aktiviert bringt aber nichts. Betreibe es mit Sektor antennen. O-D60a.
Danke im voraus.

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 5895
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Bandbreite 20 Mhz

Beitrag von alf29 » 03 Nov 2018, 19:09

Moin,

ich habe hier mal zwei (andere) LANCOMs mit einer 10.20.0175 genommen, jeweils 5GHz und Kanal 40 eingestellt und eine P2P-Strecke dazwischen aufgebaut. Der Linktest meldet brav 300 Mbps... Was bei Dir jetzt anders ist, weiß ich nicht, vielleicht magst Du mir mal die Konfig der beiden Geräte schicken.
Senderate zur Gegenstelle 144 Mbit/s . 20 MHz.
Das ist die Bitrate und Kanalbreite, mit der aktuell zur Gegenstelle gesendet wird. Die Ratenadaption kann seit ein paar LCOS-Versionen auch die Kanalbreite der gesendeten Pakete dynamisch regeln, es kann also auch sein, daß die Strecke prinzipiell auf 40 MHz läuft, der Regelalgorithmus im Moment entschieden hat, daß 20 MHz besser gehen. Ob die Radios auf beiden Seiten prinzipiell auf 40 MHz laufen, kannst Du in der Tabelle "Status/WLAN/Radios" in der Spalte "Channel-Bandwidth" sehen.
Ich hatte schon 40 MHz erzwingen aktiviert bringt aber nichts.
Da geht es nur um ein Problem bei 2,4 GHz, der Schalter sollte bei 5 GHz keine Auswirkung haben.

Viele Grüße

Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

Lancom1ip
Beiträge: 5
Registriert: 05 Aug 2017, 18:40

Re: Bandbreite 20 Mhz

Beitrag von Lancom1ip » 04 Nov 2018, 13:19

Danke erstmal .

In Channel- Bandwidth ist auf 20 MHz mit Radar-Last-Schwellwert 80.
Obwohl ich indoor-Only Modus aktiviere und speichere bleib es nicht aktiviert laus Konfi.
Es funktionierte vorher.
Die Strecke ist Luftline 45 meter. Link-Signalstärke 53%.
LCOS Menübaum/Setup/Schnittstellen/WLAN/Radio-Einstellungen ist Nur-Indoor-Betrieb (ja) .
Verstehe ich nicht.
Beim Router Lancom1781VAW kann ich auch kein indoor-Modus aktivieren.
Im Webconfig ist Nur-Indoor-Betrieb (ja)
Kann es an LANconfig 10.20.0047 Rel liegen.
Habe mir soweit es ging alles selber beigebracht.
Sicher gib es Optimierungsmöglichkeiten. Für Optimierungsmöglichkeiten wäre ich sehr dankbar.

Danke im Voraus

Grüsse Yusuf

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 5895
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Bandbreite 20 Mhz

Beitrag von alf29 » 04 Nov 2018, 17:46

Moin,

ich habe mir gerade mal selber diese LANconfig-Version installiert und offensichtlich hat diese Version noch nicht mitbekommen, daß der Indoor-Modus bei LCOS 10.20 nicht mehr global, sondern pro WLAN-Modul in den Radio-Einstellungen gesetzt wird. Ich dachte eigentlich, das wäre gefixt worden...

Wenn Du einen Radar-Last-Schwellwert ungleich Null angezeigt bekommst, dann ist der Betrieb auf die Indoor-Kanäle offensichtlich nicht eingeschaltet. Wieso Du das unter Setup/Interfaces/WLAN angezeigt bekommts - keine Ahnung. Ist der Modus auch für das richtige der beiden Module (WLAN-1/WLAN-2) gesetzt?

Vielleicht schickst Du mir wirklich einfach mal die Konfigs beider Geräte. Ich habe irgendwie das Gefühl, wir reden aneinander vorbei.

Viele Grüße

Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

Lancom1ip
Beiträge: 5
Registriert: 05 Aug 2017, 18:40

Konfiguration

Beitrag von Lancom1ip » 04 Nov 2018, 20:36

Hier die Datein. Passwort schicke ich privat.
Grüsse
Zuletzt geändert von Lancom1ip am 06 Nov 2018, 00:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 5895
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Bandbreite 20 Mhz

Beitrag von alf29 » 05 Nov 2018, 10:19

Moin,

OK, jetzt sehe ich Dein Problem.

Du hast in Deiner Konfig den Radio-Kanal nicht auf einen fixen Wert, sondern auf Null (d.h. automatische Kanalwahl) eingestellt. Damit rennst Du in einen Bug der 10.20-Release rein, daß sie in diesem Fall (Indoor-only-Betrieb, automatische Kanalwahl) nur 20 MHz macht.

Stelle beide Seiten auf einen fixen Kanal von 36...48 ein, dann solltest Du wieder die 40 MHz bekommen. Das solltest Du aus einem anderen Grund ohnehin tun: Der Betrieb von Punkt-zu-Punkt-Strecken mit automatischer Kanalwahl ohne DFS (also bei 2,4 GHz oder auf den vier Indoor-Kanälen bei 5 GHz) wird nicht unterstützt. Es kann scheinen, daß es funktioniert, aber es ist nicht garantiert, daß der Slave dem Master auf einen anderen Kanal folgt, wenn dieser z.B. neu gestartet wird und einen anderen Kanal wählt.

Viele Grüße

Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4243
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Bandbreite 20 Mhz

Beitrag von Jirka » 05 Nov 2018, 10:55

Hallo Alfred,

ich habe da nicht rein geschaut, aber dann lösche die Anlage da mal aus seinem letzten Posting raus, wenn sie ein Gerätepasswort enthält...

Viele Grüße,
Jirka
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

Lancom1ip
Beiträge: 5
Registriert: 05 Aug 2017, 18:40

Re: Bandbreite 20 Mhz

Beitrag von Lancom1ip » 06 Nov 2018, 22:13

Hallo Alfred. Danke erst mal für die Mühe.
Die Punkt zu Punkt Verbindung hat wieder eine Senderate von 300 MBi/s. Nachdem ich feste Kanalnummern eingestellt habe.

Aber unter LCOS Status WLAN ist ein Radar-Last Schwelenwert von 80.
Obwohl ich in Konfic indoor Modus aktiviere nimmt es nicht an.
Unter LCOS Setup Schnittstellen wlan ist Nur indoor ja markiert.

sollte ich vielleicht eine andere Firmware und Lanconfig istalieren.?

Lanconfig 10.20.0047
Firmware Version 10.20.0175Rel

Grüße

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 5895
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Bandbreite 20 Mhz

Beitrag von alf29 » 07 Nov 2018, 09:20

Aber unter LCOS Status WLAN ist ein Radar-Last Schwelenwert von 80.
Das ist ein Effekt der falsch in der 10.20Rel hinterlegten Daten für die Indoor-Kanäle, stört bei Deinem Szenario aber nicht weiter. Die Radarerkennung ist aus.
Obwohl ich in Konfic indoor Modus aktiviere nimmt es nicht an.
Unter LCOS Setup Schnittstellen wlan ist Nur indoor ja markiert.
Wie ich bereits oben geschrieben hatte: Dieser Menüpunkt ist im LCOS 10.20 an eine andere Stelle im LCOS-Menübaum gewandert, Du wirst auf eine neue 10.20erLANconfig-Version warten müssen, bis Du diesen Menüpunkt wieder per LANconfig einstellen kannst.
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

Antworten

Zurück zu „LANCOM Wireless aktuelle Accesspoint, z.B.: L-45x, L-460, L32x, L-305agn, L-310agn, OAP-310agn,L-315dual, L-320agn, L-321agn, L-322agn Dual, OAP-321, IAP-321, OAP-382“