IL-11 Internetzugang einrichten ohne Rufnummer möglich?

Forum zu LANCOM Wireless L2, IL-2, L-11, IL-11, XAP-40-2 und XAC-40-1

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
IL-11 Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: 19 Jan 2006, 16:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

IL-11 Internetzugang einrichten ohne Rufnummer möglich?

Beitrag von IL-11 Anfänger » 23 Sep 2007, 16:13

Moin,

ich hab' wieder ein kleines Problem:
Nach Providerwechsel zu "Alice" habe ich über meinen IL-11 keinen Zugang mehr zum Internet.
Im IL-11 WebConfig-Menue kann man unter Punkt "Internet-Zugang einrichten" ja Deutschlkand auswählen, beim Anbieter muß dann wohl PPP-Zugang angewählt werden. Auf der Folgeseite wird aber immer nach der Rufnummer des Internet-Providers gefragt.
Nach Untersuchung meiner Internetverbindung via Neztwerkkarte habe ich festgestellt, dass ich bei jeder Verbindung zum Internet immer die gleiche Server-IP-Adresse erhalte. Kann ich nun diese IP-Adresse statt der Provider-Rufnummer im WebConfig eingeben ?
(In diesem Fall kann oder will man mir bei der Alice-Hotline nicht helfen - ich höre immer wieder ich solle doch deren Gerät(e) kaufen. Doch wozu wenn doch mein ELSA/LANCOM bisher einwandfrei und stabil läuft, zumal meine Bandbreite Aufgrund der Entfernung zur nächsten Verteilerstelle fast 7km beträgt...)

Ich hoffe dass mir hier jemand bei diesem Problem helfen kann. DANKE!

Ralph

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 6033
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von alf29 » 23 Sep 2007, 17:28

Moin,

wählst Du Dich über ISDN oder ein ADSL-Modem ins Internet ein? Falls ISDN, mußt Du
(natürlich) eine Telefonnummer angeben, falls über ADSL, wählst Du als Zugangsart PPPoE -
dann taucht auch keine Nachfrage nach einer Telefonnummer auf...

Gruß Alfred

IL-11 Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: 19 Jan 2006, 16:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IL-11 Anfänger » 23 Sep 2007, 18:09

Hallo alf29,

vorab Danke für Deine Info.
Meine Einwahl geschieht über ADSL-Modem. (Der DSL-Zugang war ja der Grund des Wechselns..)
Wo muß ich die IP-Adresse eingeben? In der Experten-Kofiguration unter TCP-IP-Modul hab' ich's versucht doch irgendwie läuft's nicht...
Du merkst ich bin immer noch Anfänger :(

Tschüß
Ralph

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 6033
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von alf29 » 24 Sep 2007, 08:27

Moin,

die IP-Adresse mußt Du bei einem Zugang über PPPoE nirgendwo eingeben, die bekommst Du bei der
Einwahl vom Provider zugeteilt- wie bei einem Internet-Zugang über ISDN auch.

Bitte beachte, daß bei einem solchen Zugang über ein DSLoL-Interface das Modem mit am
Ethernet-Anschluß des IL-11 hängt. Das heißt, es ist keine 100%ige Trennung Deines lokalen
Netzes und des Internets möglich, wie man es ansonsten bei einem DSL-Router mit getrennten
Anschlüssen hat. Die einzige Ausnahme wäre, wenn Du ausschließlich Rechner am WLAN hast
und am LAN ausschließlich das ADSL-Modem hängt, dann kann man das DSLoL-Interface im
Exklusivmodus betreiben.

Gruß Alfred

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „LANCOM Wireless aeltere Accesspoints, z.B.: L2, IL-2, L-11, IL-11, XAP-40-2 und XAC-40-1“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste