Disassociated WLAN station (OAP-54)

Forum zu LANCOM Wireless L2, IL-2, L-11, IL-11, XAP-40-2 und XAC-40-1

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
plataaaa
Beiträge: 12
Registriert: 16 Okt 2018, 11:02

Disassociated WLAN station (OAP-54)

Beitrag von plataaaa » 22 Okt 2018, 13:36

Hallo,

ich habe ein kleine Problem mit einem OAP-54 als AP Basis, leider gelingt es mir nicht, dass ich mich via smartphone am WLAN anmelde.
An die FritzBox geht das ohne Probleme, nur am bzw. über den OAP nicht.
Firmware:
9.00.0316 / 21.12.2015
<Lader> 2.06

Danke vielmals....

4 2018-10-22 12:26:03 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
5 2018-10-22 12:26:00 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
6 2018-10-22 12:26:00 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
7 2018-10-22 12:26:00 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
8 2018-10-22 12:25:56 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
9 2018-10-22 12:25:46 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
10 2018-10-22 12:25:46 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
11 2018-10-22 12:25:46 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
12 2018-10-22 12:25:37 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
13 2018-10-22 12:25:27 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
14 2018-10-22 12:25:27 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
15 2018-10-22 12:25:27 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
16 2018-10-22 12:25:22 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
17 2018-10-22 12:25:12 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
18 2018-10-22 12:25:12 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
19 2018-10-22 12:25:12 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
20 2018-10-22 12:25:12 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 5895
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Disassociated WLAN station (OAP-54)

Beitrag von alf29 » 22 Okt 2018, 14:14

Moin,

ich sehe hier erstmal nur, daß Dein Client sich nach ein paar Sekunden wieder selber abmeldet - wieso weshalb warum, weiß ich nicht und kann es an diesem Log auch nicht erkennen. Ich sehe jedenfalls keine Meldung "Connected...", irgendetwas scheint also schon beim Verbindungsaufbau nicht zu klappen. Was für eine Verschlüsselungsart benutzt Du denn? WPA-PSK oder 802.1X? Wenn PSK, stimmt die konfigurierte Passphrase?

Viele Grüße

Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

plataaaa
Beiträge: 12
Registriert: 16 Okt 2018, 11:02

Re: Disassociated WLAN station (OAP-54)

Beitrag von plataaaa » 22 Okt 2018, 15:43

Hi Alfred,

erst mal besten Dank für´s Drüberschauen. Als Verschlüsselung nehme ich WPA-PSK die Passphrase stimmt, da bin ich mir sicher. Das Komische ist,
dass es ja bereits schon mal für 1 Tag funktioniert hat und es ab und an mal nach einem Kaltstart sofort wieder funktioniert. Mit der WLAN2 welche im
5Ghz läuft funktioniert es komischerweise immer. ich las hier schon mehrere ähnliche Themen, dabei war einmal das Abschalten vom Roaming die Lösung.
Das hab ich jetzt mal so eingestellt, mal sehen ob´s was bringt. ich berichte wieder...

plataaaa
Beiträge: 12
Registriert: 16 Okt 2018, 11:02

Re: Disassociated WLAN station (OAP-54)

Beitrag von plataaaa » 23 Okt 2018, 09:59

Moin Alfred,
also ich hab mir das gnaze nochmal angesehen, Du hast Recht, es liegt scheinbar an der Verschlüsselung. Das Android kann nicht damit umgehen, so wie ich das sehe. An die FritzBox kann sich das Smartphone anmelden, hier ist der Verschlüsselungsstandard WPA+WPA2
Beim OAP aber ist diese anders eingestellt, nun bräuchte ich einen kleinen Denkanstoß für die Einstellung damit ich auf WPA2-PSK-CCMP(ESS) komme. Was müsste ich da einstellen?
Umgestellt hätte ich´s nun auf:
nterface WLAN-2
Verschluesselung ja
Methode 802.11i-WPA-802.1x
WPA-Version WPA2
WPA1-Sitzungsschluessel Kein
WPA2-Sitzungsschluessel AES
PMK-Caching ja
Prae-Authentisierung ja
OKC nein
WPA2-Schluessel-Management Standard

Danke schon mal!

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 5895
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Disassociated WLAN station (OAP-54)

Beitrag von alf29 » 23 Okt 2018, 10:52

Moin,

wen Du PSK haben willst, mußt Du das auch einstellen:
Methode 802.11i-WPA-802.1x
ist für Authentisierung per 802.1X ("WPA-Enterprise"). Die korrekte Methode für PSK ist "802.11i-WPA-PSK", wie der Name eigentlich auch schon nahelegt ;-)

Viele Grüße

Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

plataaaa
Beiträge: 12
Registriert: 16 Okt 2018, 11:02

Re: Disassociated WLAN station (OAP-54)

Beitrag von plataaaa » 23 Okt 2018, 13:44

Hi Alfred,
ah ok, Danke für den Hinweis, also müsste ich für den Sitzungsschlüsssel für CCMP dann AES einstellen oder?
Dann müsste es ja funktionieren, das teste ich heute Abend dann gleich.
Aktuell siehts jetzt so aus:
Interface Verschluesselung Methode WPA-Version WPA1-Sitzungsschluessel WPA2-Sitzungsschluessel PMK-Caching Prae-Authentisierung OKC WPA2-Schluessel-Management
WLAN-1 ja 802.11i-WPA-PSK WPA2 Kein AES ja ja nein Standard
WLAN-1-2 ja 802.11i-WPA-PSK WPA2 Kein AES ja ja nein Standard

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 5895
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Disassociated WLAN station (OAP-54)

Beitrag von alf29 » 23 Okt 2018, 16:53

Moin,
ah ok, Danke für den Hinweis, also müsste ich für den Sitzungsschlüsssel für CCMP dann AES einstellen oder?
Du meinst "Den Sitzungsschlüssel für *WPA2* auf AES? CCMP ist in diesem Kontext das gleiche wie AES. Und das steht da schon so.

Viele Grüße

Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

plataaaa
Beiträge: 12
Registriert: 16 Okt 2018, 11:02

Re: Disassociated WLAN station (OAP-54)

Beitrag von plataaaa » 24 Okt 2018, 08:26

Hi Alfred,
jetzt muss ich nochmal nerven, ich komme hier einfach nicht weiter. Den Verschlüsselungstyp hab ich nun korrekt eingestellt, dieser ist nun WPA2-PSK-CCMP allerdings ist das Verhalten nun so, dass der Verbindungsversuch immer hängen bleibt (IP Adresse wird abgerufen...), siehe Screenshot. Als nächstes hatte ich in den Einstellungen im Smartphone für diese Verbindung eine statische IP vergeben, dann ist das Verhalten so, dass diese in eine Schleife läuft, Verbindung wird hergestellt.... Verbunden, kein Internet.... Verbunden.... Verbindung wird hergestellt.... Verbunden, kein Internet.... Verbunden.... Verbindung wird hergestellt.... Verbunden, kein Internet.... Verbunden.... usw....
Zum Test hatte ich mal die Verschlüsselung ausgeschaltet und siehe da, die Verbindung wird hergestellt und ich komme auch ins Internet.
Hier ein Auszug aus dem Log:
4 2018-10-23 20:09:49 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
5 2018-10-23 20:09:46 AUTH Hinweis [WLAN-2] Connected WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
6 2018-10-23 20:09:46 AUTH Hinweis [WLAN-2] Key handshake with peer 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) successfully completed
7 2018-10-23 20:09:46 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
8 2018-10-23 20:09:46 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
9 2018-10-23 20:09:46 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
10 2018-10-23 20:09:45 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
11 2018-10-23 20:09:42 AUTH Hinweis [WLAN-2] Connected WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
12 2018-10-23 20:09:42 AUTH Hinweis [WLAN-2] Key handshake with peer 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) successfully completed
13 2018-10-23 20:09:42 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
14 2018-10-23 20:09:42 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
15 2018-10-23 20:09:42 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
16 2018-10-23 20:09:42 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
17 2018-10-23 20:09:38 AUTH Hinweis [WLAN-2] Connected WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
18 2018-10-23 20:09:38 AUTH Hinweis [WLAN-2] Key handshake with peer 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) successfully completed
19 2018-10-23 20:09:38 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
20 2018-10-23 20:09:38 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
21 2018-10-23 20:09:38 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
22 2018-10-23 20:09:38 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
23 2018-10-23 20:09:35 AUTH Hinweis [WLAN-2] Connected WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
24 2018-10-23 20:09:35 AUTH Hinweis [WLAN-2] Key handshake with peer 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) successfully completed
25 2018-10-23 20:09:35 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
26 2018-10-23 20:09:35 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
27 2018-10-23 20:09:34 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
28 2018-10-23 20:09:34 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
29 2018-10-23 20:09:31 AUTH Hinweis [WLAN-2] Connected WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
30 2018-10-23 20:09:31 AUTH Hinweis [WLAN-2] Key handshake with peer 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) successfully completed
31 2018-10-23 20:09:31 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
32 2018-10-23 20:09:31 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
33 2018-10-23 20:09:31 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
34 2018-10-23 20:09:30 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
35 2018-10-23 20:09:27 AUTH Hinweis [WLAN-2] Connected WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
36 2018-10-23 20:09:27 AUTH Hinweis [WLAN-2] Key handshake with peer 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) successfully completed
37 2018-10-23 20:09:27 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
38 2018-10-23 20:09:27 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
39 2018-10-23 20:09:27 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
40 2018-10-23 20:09:27 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
41 2018-10-23 20:09:23 AUTH Hinweis [WLAN-2] Connected WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
42 2018-10-23 20:09:23 AUTH Hinweis [WLAN-2] Key handshake with peer 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) successfully completed
43 2018-10-23 20:09:23 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
44 2018-10-23 20:09:23 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
45 2018-10-23 20:09:23 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
46 2018-10-23 20:09:23 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
47 2018-10-23 20:09:20 AUTH Hinweis [WLAN-2] Connected WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
48 2018-10-23 20:09:20 AUTH Hinweis [WLAN-2] Key handshake with peer 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) successfully completed
49 2018-10-23 20:09:20 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
50 2018-10-23 20:09:20 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
51 2018-10-23 20:09:20 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
52 2018-10-23 20:09:19 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
53 2018-10-23 20:09:16 AUTH Hinweis [WLAN-2] Connected WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
54 2018-10-23 20:09:16 AUTH Hinweis [WLAN-2] Key handshake with peer 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) successfully completed
55 2018-10-23 20:09:16 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
56 2018-10-23 20:09:16 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
57 2018-10-23 20:09:16 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
58 2018-10-23 20:08:26 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
59 2018-10-23 20:08:23 AUTH Hinweis [WLAN-2] Connected WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
60 2018-10-23 20:08:23 AUTH Hinweis [WLAN-2] Key handshake with peer 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) successfully completed
61 2018-10-23 20:08:23 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
62 2018-10-23 20:08:23 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
63 2018-10-23 20:08:23 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
64 2018-10-23 20:08:23 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
65 2018-10-23 20:08:19 AUTH Hinweis [WLAN-2] Connected WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
66 2018-10-23 20:08:19 AUTH Hinweis [WLAN-2] Key handshake with peer 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) successfully completed
67 2018-10-23 20:08:19 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
68 2018-10-23 20:08:19 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
69 2018-10-23 20:08:19 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
70 2018-10-23 20:08:18 AUTH Hinweis [WLAN-2] Disassociated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) due to station request: Disassociated because sending station is leavin
71 2018-10-23 20:08:15 AUTH Hinweis [WLAN-2] Connected WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
72 2018-10-23 20:08:15 AUTH Hinweis [WLAN-2] Key handshake with peer 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) successfully completed
73 2018-10-23 20:08:15 AUTH Hinweis [WLAN-2] Associated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8)
74 2018-10-23 20:08:15 AUTH Hinweis [WLAN-2] Local access check for 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8) succeeded
75 2018-10-23 20:08:15 AUTH Hinweis [WLAN-2] Authenticated WLAN station 1c:99:4c:de:58:f8 (Murata de:58:f8): algorithm is open-system
Dateianhänge
Screenshot_20181023-184148.png
Screenshot_20181023-184148.png (76.63 KiB) 493 mal betrachtet

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 5895
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Disassociated WLAN station (OAP-54)

Beitrag von alf29 » 24 Okt 2018, 10:10

Moin,.

sorry, keine Ahnung, was für ein Problem Du jetzt hast. Wenn "Connected" kommt, dann bedeutet das, daß die Verbindungsprozedur im WLAN durchgelaufen ist, und das heißt bei WPA auch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, daß der Client den passenden Session-Key hat und in der Lage ist, Pakete damit zu senden und zu empfangen. Wieso das bei einer unverschlüsselten Verbindung gehen soll - keine Ahnung. Da müßte ich vor dem Gerät sitzen und mir den Data-Trace anschauen, ob Du noch irgendetwas anderes verkonfiguriert hat.

Falls es dann doch irgendein LCOS-Bug ist, wird der eher nicht mehr gefixt werden, sowohl LCOS 9.00 als auch der OAP-54 sind schon eine Weile aus dem Support raus.

Viele Grüße
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

plataaaa
Beiträge: 12
Registriert: 16 Okt 2018, 11:02

Re: Disassociated WLAN station (OAP-54)

Beitrag von plataaaa » 24 Okt 2018, 10:23

Moin Alfred,

besten Dank nochmal für´s Ansehen. Also ich hab mir gerade eben nochmals die Einstellungen alle angesehen. Etwas peinliches ist mir noch aufgefallen, bei den logischen Einstellungen der WLAN-Schnittstelle ist der MAC-Filter aktiv, was auch default ist, jedoch hatte ich bei den Stationsregeln noch keine MAC-Adresse eingetragen. Diese habe ich nun eingtragen und hoffe, dass es nun funktioniert. Leider kann ich den Test erst heute Abend durchführen. Kann das das Problem gewesen sein? bzw. muss eigentlich eine Stationsregel bei aktivem MAC-Filter eingetragen werden? das würde auch das Verhalten erklären....
Grüße,
Johann

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 5895
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Disassociated WLAN station (OAP-54)

Beitrag von alf29 » 24 Okt 2018, 11:39

Moin,

das sollte nicht weiter stören. Der "Access-Mode" ist im Default ja negativ, d.h. die MAC-Liste ist im Default eine Ausschlußliste, d.h. mit einer leeren Liste schließt Du niemanden aus. Die MAC-Filter greifen auch unabhängig davon, ob Du verschlüsselst oder nicht. Du wirst nicht umhin kommen, Dir mit einem WLAN-Data-Trace genauer anzuschauen, was während der Anmeldung eines Clients passiert. Achtung, da kommen recht viele Daten und man muß die Pakete schon ein wenig verstehen...

Viele Grüße

Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

plataaaa
Beiträge: 12
Registriert: 16 Okt 2018, 11:02

Re: Disassociated WLAN station (OAP-54)

Beitrag von plataaaa » 24 Okt 2018, 14:11

Hi Alfred,
alles klar, den Trace werde ich heute mal machen. Könnte ich Dir das Protokoll dann zur Auswertung zukommen lassen?
Danke!
Johann

plataaaa
Beiträge: 12
Registriert: 16 Okt 2018, 11:02

Re: Disassociated WLAN station (OAP-54)

Beitrag von plataaaa » 25 Okt 2018, 08:46

Moin Alfred,
ich bin nun endlich weiter gekommen, das Problem lag an der Einstellung "Diversity". LanConfig zeigt folgende Einstellung an:
"Auf der primären Antenne nur senden und auf der sekundären nur Empfangen", über das WebConfig jedoch steht diese dann auf "kein". Über das WebConfig habe ich dann umgestellt auf TX/RX und siehe da, alles funktioniert nun super. Wenn ich nun über LanConfig wieder die Einstellung ansehe, ist diese: "Automatisch die beste Antenne zum Senden selektieren". Das verstehe ich nicht so richtig.
Alfred, könntest Du mir die Unterschiede der Anschlüsse erläutern?
Modul1 hat ja Main + Aux
Modul2 nur Main
Am Modul1 würde ich gerne am Main eine Rundstrahlantenne (360) anschließen für den 2,4Ghz Betrieb. Macht es da Sinn, wenn ich dann am Aux eine zweite 360 anschließe? kann ich diese dann nur für RX verwenden? wie wäre dann die Einstellung?
Am Modul 2 würde ich gerne eine Richtantenne O-18 im 5Ghz Bereich anschließen, die müsste ich ja dann auf TX/RX einstellen oder?
So ganz verstehe ich den Zusammenhang der Module und der Einstellung nicht ganz... :?
ich danke Dir schon mal!
Johann

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 5895
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Disassociated WLAN station (OAP-54)

Beitrag von alf29 » 25 Okt 2018, 10:47

Moin,
LanConfig zeigt folgende Einstellung an:
"Auf der primären Antenne nur senden und auf der sekundären nur Empfangen", über das WebConfig jedoch steht diese dann auf "kein".
Das bedeutet schon das gleiche, es ist nur aus einer anderen Sichtweise formuliert.

Die Funkmodule im OAP54 haben prinzipiell zwei Antennenanschlüssen (Main und Aux genannt), auf dem Modul selber sind sie über einen Umschalter an den Sender/Empfänger angeschlossen.

Die Default-Einstellung für die Diversity ist "Rx-Only", d.h. die Antenne wird nur beim Empfang gewechselt. Das Modul "horcht" auf der Main-Antenne und wenn ein Paket hereinkommt, probiert das Modul aus, ob es das Paket besser über die Main- oder Aux-Antenne empfangen kann. Zu sendende Pakete gehen in dieser Betriebsart generell über die Main-Antenne heraus.

In der Betriebsart "Rx/Tx" läuft der Empfang wie oben beschrieben, aber das Gerät merkt sich zusätzlich, auf welcher Antenne es welchen Client besser empfangen hat und nutzt diese dann auch für Pakete, die an diesen Client gerichtet sind. Dadurch kann auch in Downstream-Richtung das SNR ein paar dB besser werden, es bleibt aber das Problem, welche Antenne man für an alle Clients gerichtete Broad- und Multicasts nehmen soll. Das Gerät benutzt in diesem Modus abwechselnd die Antennen für solche Pakete. Das kann in der Praxis gut funktionieren, muß es aber auch nicht, deshalb ist dieser Modus im Default nicht eingeschaltet.

In der Betriebsart "keine Diversity" wird die Antenne weder in Sende- noch im Empfangsrichtung gewechselt. Die Main-Antenne wird ausschließlich zum Senden benutzt, die Aux-Antenne ausschließlich zum Empfangen. Diese Betriebsart ist in erste Linie für Richtfunkstrecken interessant, wo man an den Aux-Anschluß eine Richtantenne mit sehr hohem Gewinn anschließen kann. In Empfangsrichtung darf man beliebig viel Gewinn haben, in Senderichtung setzen regulatorische Bedingungen dem üblicherweise eine Grenze.

Am OAP54 hat eines der Module nur die Main-Antenne herausgeführt. Der Modus "keine Diversity" ergibt an diesem Modul keinen Sinn, weil es in Empfangsrichtung nichts mehr hört, der Modus "Rx/Tx" schadet zwar nichts, nützt aber auch nichts, weil das Modul immer feststellen wird, daß es die Clients über die Main-Antenne besser hört. Aufgrund der Menüstruktur auf der CLI (Einstellungen als Tabelle) können wir die Diversity-Einstellung fürs zweite Modul aber nicht ausblenden. Wir könnten die Einstellung ignorieren oder nicht sinnvolle Werte zurückweisen, und das machen wir bei neueren Geräten in ählnichen Situationen auch (z.B. wenn ein Gerät einen Fast- und einen Gigabit-Ethernet-Port hat), aber beim OAP54 mit einem mehrere Jahre alten LCOS ist das eben noch nicht so - und wird sich auch nicht mehr ändern...

Viele Grüße

Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

plataaaa
Beiträge: 12
Registriert: 16 Okt 2018, 11:02

Re: Disassociated WLAN station (OAP-54)

Beitrag von plataaaa » 25 Okt 2018, 13:56

Hi Alfred,

ich Danke Dir für diese ausführliche Beschreibung, damit hast Du all meine Fragen beantwortet und die Funktionalität leuchtet nun ein.

Viele Grüße,
Johann

Antworten

Zurück zu „LANCOM Wireless aeltere Accesspoints, z.B.: L2, IL-2, L-11, IL-11, XAP-40-2 und XAC-40-1“