LANCOM L-321 als Client - Verbindungsabbrüche

Forum zu älteren LANCOM Wireless Modellen

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
bassthsch
Beiträge: 1
Registriert: 11 Dez 2023, 17:45

LANCOM L-321 als Client - Verbindungsabbrüche

Beitrag von bassthsch »

Hallo zusammen,

ich habe einen L-321 als Client konfiguriert. Ziel soll eine stabile WLAN-Bridge sein. Leider bricht unregelmäßig die Verbindung für mehrere Minuten ab. Irgendwann kommt sie dann plötzlich wieder. Bei einem Neustart des L-321 ist sie immer sofort wieder da. Ein parallel mitlaufendes Notebook hat keine Verbindungsabbrüche. Die Konfiguration ist fix aufgebaut mit einem aktuellen Testabstand von ca. 1 Meter. Auf dem AP, der die SSID ausstrahlt ist nur eine SSID vorhanden und er ist auf einen festen Kanal konfiguriert.

Was könnte die Verbindungsabbrüche verursachen? Die Einstellung sind leider sehr ausufernd und nicht immer selbsterklärend.

Besten Dank und viele Grüße,
Johannes
ua
Beiträge: 704
Registriert: 29 Apr 2005, 12:29

Re: LANCOM L-321 als Client - Verbindungsabbrüche

Beitrag von ua »

Moin,

was für einen Root-AP verwendest Du?

Habe hier ein ähnliches Phänomen:

Setup:
OX6402 als Root AP (am WLC)
IAP-822 als Client, routed Mode, nur eine Mac-Adresse zum Root-AP, 10.80.0233

Mit 6.12.0026 auf dem LX läuft es, mit 6.14.0035 sehe ich nur das WLAN-IF des IAP. Die per Routing sonst erreichbaren Netze dahinter sind nicht erreichbar. Ein Pack-An für die Diagnose habe ich noch nicht gefunden.

VG
... das Netz ist der Computer ...
n* LC und vieles mehr...
Antworten