VCM in Kombination mit NetPhone/Swyx - keine abgehenden Gespräche mehr mit 10.20-RU3

LANCOM Systems VoIP Router: 1722 VoIP, 1723 VoIP, 1724 VoIP, 1823 VoIP, sowie LANCOM Routern mit VoIP und mit der LANCOM VoIP Option

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

mächti
Beiträge: 28
Registriert: 08 Jun 2008, 10:31
Kontaktdaten:

Re: VCM in Kombination mit NetPhone/Swyx - keine abgehenden Gespräche mehr mit 10.20-RU3

Beitrag von mächti » 10 Feb 2019, 12:06

Hallo Jirka,

ich vermute der Regkey bezieht sich auf eine direkte Registrierung des SIP-Trunk in der Netphone (Provider Interoute). Du hast aber den SIP-Trunk im Lancom registriert und ein SIP-Gateway Trunk Richtung Lancom hergestellt (SBC).
Außerdem bezieht der Artikel von Swyx auf eine V10 Version (2015) du hast aber die V11 (2017), aber das denke ich sollte nicht das Problem sein.

Gruß Mächti

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4333
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: VCM in Kombination mit NetPhone/Swyx - keine abgehenden Gespräche mehr mit 10.20-RU3

Beitrag von Jirka » 10 Feb 2019, 12:42

Hallo Mächti,

das steht aber auch unten drunter bei Swyx: "Wichtig: Diese Einstellung wirkt sich auf alle SIP Trunks aus."
Und selbst wenn ich das Providerprofil umstelle, ändert sich nichts.

Vielen Dank und viele Grüße,
Jirka
14 Jahre LANCOM-Forum — 14 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

tom63
Beiträge: 188
Registriert: 01 Dez 2007, 16:26
Kontaktdaten:

Re: VCM in Kombination mit NetPhone/Swyx - keine abgehenden Gespräche mehr mit 10.20-RU3

Beitrag von tom63 » 13 Feb 2019, 01:52

wir haben auerswald basic2 hinter den 1781ef+ haengen (telekom sip-trunk):
-> mit der 10.12 firmware funktionieren telefonate einwandfrei
-> mit der 10.20.0175 funktioniert es sporadisch
-> mit der 10.20-RU3 geht jetzt gar nix mehr

hat wer ne idee da fuer uns? die 10.20-RU3 wegen der neuen call-deflection schon gut waere - nur so isses halt nutzlos ...

mächti
Beiträge: 28
Registriert: 08 Jun 2008, 10:31
Kontaktdaten:

Re: VCM in Kombination mit NetPhone/Swyx - keine abgehenden Gespräche mehr mit 10.20-RU3

Beitrag von mächti » 13 Feb 2019, 08:46

Hallo tom63,

SIP302 wird ja ab 10.20.0175RU1 unterstützt. Entweder die 10.20.0298RU2 testen dort sind ja laut ReleaseNotes Verbesserungen wegen SIP302 eingeflossen oder gleich die Beta10.20.0367.

Bein meinen Kunden habe ich wo die 10.20. benötigt wird zur Zeit immer die 10.20.0298RU2 laufen, ansonsten bin ich wegen VoIP immer noch auf der 10.12.0488RU10.

Gruß mächti

tom63
Beiträge: 188
Registriert: 01 Dez 2007, 16:26
Kontaktdaten:

Re: VCM in Kombination mit NetPhone/Swyx - keine abgehenden Gespräche mehr mit 10.20-RU3

Beitrag von tom63 » 13 Feb 2019, 14:35

hallo mächti,

vielen dank fuer den tipp! mit 10.20-RU2 scheint das telefonieren zu funktionieren :)
ist ja echt komisch dass es mit 10.20.0175 sporadisch geht und mit 10.20-RU3 dann gar nicht ???

jetzt muss ich nur noch herausfinden wie und wo ich diese 'call-deflection' fuer 2 durchwahlnummern aus dem 10er block im lancom einrichte ...

netter gruss
tom

Benutzeravatar
MoinMoin
Moderator
Moderator
Beiträge: 1663
Registriert: 12 Nov 2004, 17:04
Kontaktdaten:

Re: VCM in Kombination mit NetPhone/Swyx - keine abgehenden Gespräche mehr mit 10.20-RU3

Beitrag von MoinMoin » 13 Feb 2019, 17:21

Moin, moin,

SIP302 wird von der Writerleitung im VCM bisher nicht unterstützt. Die Weiterleitung muß dafür vom SIP-Endgerät per SIP302 oder vom ISDN per Partial Rerouting kommen. Damit der VCM das selber nutzen kann, sind noch ein paar Änderungen notwendig.

Ciao, Georg

tom63
Beiträge: 188
Registriert: 01 Dez 2007, 16:26
Kontaktdaten:

Re: VCM in Kombination mit NetPhone/Swyx - keine abgehenden Gespräche mehr mit 10.20-RU3

Beitrag von tom63 » 13 Feb 2019, 17:35

ah - verstehe - vielen dank moin moin!

ich hab jetzt einach nur im lancom bei 'Anrufweiterleitung mit SIP302' die checkbox aktiviert und dann in der auerswald basic2 die anrufweiterschaltung von 'Anlage 2. Gespraechskanal' auf 'Netzbetreiber' geandert. und siehe da es unktioniert jetzt wieder wie frueher unter isdn ohne dass eine zusaetzliche leitung belegt wird :)

nur mit dem fax und der weiterleitung mit Anrufweiterleitung mit SIP302 scheint es nicht zu klappen. wenn ich die weitergeleitete faxnummer mit einem teleon anrue geht das dortige faxgeraet soort dran - sobald ich es mit einem faxgeraet versuche klappt es nicht?

netter gruss
tom

Koppelfeld
Beiträge: 838
Registriert: 20 Nov 2013, 10:17
Kontaktdaten:

Re: VCM in Kombination mit NetPhone/Swyx - keine abgehenden Gespräche mehr mit 10.20-RU3

Beitrag von Koppelfeld » 14 Feb 2019, 08:27

Moin!

Bitte beachten: Die Auerswald-Aagen (auch die aktuellen) sind schiere ISDN-Systeme mit TDM-Koppelfeld und angeflanschtem, eingebauten VoIP - Gateway.

Den Betrieb mit SIP - Endgeräten kann man nicht empfehlen, denn schon bei einem Interngespräch "von Schreibtisch zu Nachbarschreibtisch" werden vier (!) 'echo canceller' involviert, und das ist gruselig.

Die Auerswald ist prima als ISDN / UP0 - Kommunikationssystem.

Die Telekom hat, nach Art des Hauses, sowohl den Privat- als auch den Geschäftskundenaccount gründlich verhunzt. Num paßt der eingebaute "VoIP - Adapter" nicht mehr.

Aber genau hier bietet Dir der VCM __DIE__ Lösung.
Über ISDN anzukoppeln wäre genau so dumm, als würde man eine Analogschnittstelle oder Rauchzeichensignalisierung in Betracht ziehen.
Deswegen wird es von den rosa Pudeln ja auch empfohlen.
Denn ganz abgesehen davon, daß der VCM einen 'partial reroute' vom ISDN nicht in einen 'SIP Transfer' umsetzen kann: Immer dann, wenn zwischen synchroner (ISDN-) und asynchroner (SIP-) Übertragung konvertiert wird, braucht Du einen hochentwickelten 'echo canceller'. Der Dir Artefakte einbaut, die Deinen Faxempfang torpedieren.

Was Du aber tun kannst: Die Auerswald beispielsweise mit vier VoIP - Kanälen an den LANCOM koppeln. Damit erzielst Du zwei Vorteile:
1. Die TK hat eine öffentliche IP
2. Du hat eine "Telekom-konforme" Anbindung mit einem "zertifizierten" Router

Ich habe das erst neulich in einer Rechtsanwaltskanzlei so gebaut, klappte auf Anhieb. Und Rechtsanwälte liiiiiiiieben Faxe.

Benutzeravatar
MoinMoin
Moderator
Moderator
Beiträge: 1663
Registriert: 12 Nov 2004, 17:04
Kontaktdaten:

Re: VCM in Kombination mit NetPhone/Swyx - keine abgehenden Gespräche mehr mit 10.20-RU3

Beitrag von MoinMoin » 14 Feb 2019, 15:54

Moin Tom!
tom63 hat geschrieben:
13 Feb 2019, 17:35
nur mit dem fax und der weiterleitung mit Anrufweiterleitung mit SIP302 scheint es nicht zu klappen. wenn ich die weitergeleitete faxnummer mit einem teleon anrue geht das dortige faxgeraet soort dran - sobald ich es mit einem faxgeraet versuche klappt es nicht?
Ohne Trace kann ich da nicht viel zu sagen. Bitte einmal Callman/Sip-Packet/D-Channel.

Ciao, Georg

tom63
Beiträge: 188
Registriert: 01 Dez 2007, 16:26
Kontaktdaten:

Re: VCM in Kombination mit NetPhone/Swyx - keine abgehenden Gespräche mehr mit 10.20-RU3

Beitrag von tom63 » 15 Feb 2019, 12:16

vielen dank euch beiden moinmoin + koppelfeld :)

ohne dass ich noch irgendetwas etwas geandert habe geht seit gestern auch die fax-weiterleitung - wie wenn sich da erst was in der anlage/dem lancom oder bei der telekom haette rumsprechen muessen. ein wunder?!

nette gruesse + schoenes wochenende
tom

Antworten

Zurück zu „LANCOM Systems VoIP Router“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste