Hotspot-Anmeldung per SMS-Landeskennung verwirrend

Fragen zur LANCOM Software-Optionen: Freischaltung, Aktivierung ...

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Immo
Beiträge: 115
Registriert: 09 Jan 2014, 11:16

Hotspot-Anmeldung per SMS-Landeskennung verwirrend

Beitrag von Immo »

Hallo,
wir haben einen unserer Hotspots auf SMS-Anmeldung umstellt. Zunächst hatten wir die Funktion Email-to-SMS aktiviert, dabei aber festgestellt, dass die SMS dann manchmal bis zum Eintreffen recht lange dauert, obwohl wir seitens des Providers eine Zustellfrist von unter 10 Sekunden garantiert bekamen. Nun haben wir einen Lancom 1780 ins Wlan eingebunden und benutzen dieses Gerät als SMS-Gateway. Funktioniert einwandfrei.
Soviel zur Vorgeschichte. Nun aber zur eigentlichen Frage-/Problemstellung. Bei der Registrierung ist die Handynummer mit der 0 einzugeben (z. B. 0161...). Im Auswahlfenster ist die Landeskennung mit 49 auswählbar. Hier könnte man schon auf die Idee kommen, die Handynummer ohne "0" einzugeben, da diese bei der Landeskennung vorweggestellt, entfällt. Macht man dieses, kommt die SMS nicht an. Als Usernamen wird dann aber die Handynummer in der Form 49161..., d. h. ohne "0" geführt. Damit besteht eigentlich ein Widerspruch zwischen der Eingabe zur Registrierung (mit 0) und dem Usernamen (ohne 0). Schön wäre es, wenn man entweder die Landeskennung komplett deaktivieren könnte (sowohl bei der Registrierung als auch später beim Usernamen), oder zumindest im Login-Formular (pbelem regsmsform) direkt einen Hinweis zur richtigen Eingabe machen könnte (textlicher Hinweis). Wir haben es zwar nun gelöst, dass wir im Http-Template "registrierung_sms.htm" folgenden Text aufgenommen haben:
Bitte geben Sie zur Anmeldung Ihre Mobilfunknummer ohne Landeskennung ein, z. B. 0161...
Sofern Sie schon ein Passwort per SMS erhalten haben, geben Sie bitte als Usernamen Ihre Mobilfunknummer mit Landeskennung aber ohne "0" ein, z. b. 49161...

Das ist zwar funktionell aber sieht nicht unbedingt professionell aus. Hat vielleicht jemand eine bessere Idee?
Dr.Einstein
Beiträge: 2026
Registriert: 12 Jan 2010, 14:10
Wohnort: Berlin

Re: Hotspot-Anmeldung per SMS-Landeskennung verwirrend

Beitrag von Dr.Einstein »

Hallo Immo,

also ich kann das nicht bestätigen. Egal ob du eine 0 bei Handynummer machst oder nicht, es funktioniert. Solltest du eine 0 schreiben, wird diese sogar entfernt. Ganz am Anfang, die ersten Softwarestände mit SMS, hatten noch Fehler was die Null angeht. Allerdings ist mein letzter SMS Hotspot auch schon wieder ein paar Wochen her. Vielleicht hat sich ein SW Fehler mit 9.10 eingeschlichen?

Gruß Dr.Einstein
Immo
Beiträge: 115
Registriert: 09 Jan 2014, 11:16

Re: Hotspot-Anmeldung per SMS-Landeskennung verwirrend

Beitrag von Immo »

Ups...stimmt. :oops: Es spielt keine Rolle mit oder oder ohne Null. Man sollte nicht immer das glauben, was der ein oder andere User so erzählt. Daher meinen Beitrag bitte vergessen...er ist murks.
Antworten

Zurück zu „LANCOM Software-Optionen“