Transfernetz

Forum zu "managed" LANCOM Switches

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
pooner
Beiträge: 19
Registriert: 16 Apr 2015, 10:36

Transfernetz

Beitrag von pooner »

Hi wie in meinem vorherigen Posting bereits beschrieben (lancom-managed-switches-f37/lancom-vlan ... 18985.html) kämpfe ich immer noch mit dem Routing.
Ich habe hier einen 1906 Router und mehrere Lancom Switche, wobei ein GS-3152X als L3 fungieren soll, d.h. es sind dort mehrere VLAN's eingerichtet und die Routing-Fkt ist aktiviert. innerhalb des Switches funktioniert das Routing auch tadellos. Die Default Route zum Lancom jedoch nicht.
Nach Rcherche, denke ich wäre es für mich am einfachsten ein sogenanntes Transfernetz zu erstellen, woran ich jedoch grad scheitere.
Für mein Verständnis würde ich auf dem 1906, einfach eine weitere Adresse bspw. 10.0.0.1 auf einem anderen LAN-Interface geben und dem Switch direkt mit dem Interface verbinden. Der Switch bekommt dann eine eine EXTRA VLAN (bspw. TRANSFERNETZ VLAN-ID 10) mit der IP-Adresse 10.0.0.2.
Dann müssten doch nur die Routen auf dem Switch angepasst werden, das alles über VLAN 10 geroutet wird und hier die Route an die 10.0.0.1 oder habe ich hier einen Dnkfehler. Danke vorab fürs aufklären
Antworten

Zurück zu „LANCOM "managed" Switches“