HTTPS Zertifikat ändern

Forum zu "managed" LANCOM Switches

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
MrWhiteHD
Beiträge: 1
Registriert: 04 Apr 2019, 15:29

HTTPS Zertifikat ändern

Beitrag von MrWhiteHD »

Folgendes Problem: Auf den Routern kann Ich mittels LANconfig mein eigenes Zertifikat hochladen und verwenden.
Bei den Full-Managed Switchen ist diese Option leider ausgegraut und auch sonst über die CLI nicht auffindbar.

Ist diese Option versteckt, oder einfach nur nicht existent bei den Switchen?
GrandDixence
Beiträge: 1050
Registriert: 19 Aug 2014, 22:41

Re: HTTPS Zertifikat ändern

Beitrag von GrandDixence »

itf009
Beiträge: 5
Registriert: 09 Mai 2018, 16:17

Re: HTTPS Zertifikat ändern

Beitrag von itf009 »

Wird das in Zukunft noch implementiert ?
Benutzeravatar
AndreasMarx
Beiträge: 131
Registriert: 31 Jan 2005, 19:10
Wohnort: München

Re: HTTPS Zertifikat ändern

Beitrag von AndreasMarx »

Hallo zusammen,

auf meinem GS2310P+ mit Firmware v3.32.0210 bietet die Webconfig nun den Menüpunkt Secrity->HTTPS->Certificate Upload.
Da kann man auch Files hochladen, aber alles was ich bisher probiert habe, wird mit "Invalid Certificate File" quittiert.

Ich habe die Varianten PEM und PKCS12 ausprobiert mit Digest SHA-2 und SHA1, jeweils RSA/2048.

Hat jemand herausgefunden, wie (ob?) man das HTTPS-Serverzertifikat ändern kann?

V.G. Andreas
LANCOM 1722,1724,1821+,L-322agn dual,1681V,1781EW,1781VA,1781EW+
KD.Gundermann
Beiträge: 22
Registriert: 29 Mai 2012, 14:36

Re: HTTPS Zertifikat ändern

Beitrag von KD.Gundermann »

habe gerade genau das gleiche Problem. Das komische ist nur, das ich vor einen Jahr ein neue Zertifikat installieren konnte und ich kann mich nicht daran erinnern, das es Probleme gab. Nur das Zertifikat läuft in 5 Tagen ab.

Gibt es überhaupt eine Doku für den Switch, wo die GUI oder die CLI Befehle erläutert werden ?
KD.Gundermann
Beiträge: 22
Registriert: 29 Mai 2012, 14:36

Re: HTTPS Zertifikat ändern

Beitrag von KD.Gundermann »

jetzt habe ich was in der Knowledgebase gefunden:
Eigenes SSL-Zertifikat. Dieses muss folgende Voraussetzungen erfüllen:
Das Zertifikat muss im *.pem Format vorliegen
Das Zertifikat muss den Private Key enthalten
Der Private Key muss als RSA Key enthalten sein
Das Zertifikat muss eine Länge von 2048 Bit haben
Die Datei-Größe der Zertifikats-Datei darf eine maximale Größe von 4608 Bytes nicht überschreiten (dadurch passt die Zertifikats-Kette höchstwahrscheinlich nicht mit in das Zertifikat)
Tja, unser Zertifikat ist 5253 Bytes lang....

Möchte jemand günstig einen Lancom GS-2328F Switch haben ?? :oops:
Antworten