LANmonitor - Abstürze + Speichern

Fragen zur LANCOM Management Windows Software/ LANtolls: LANconfig, LANmonitor, WLANmonitor.

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
daniel337PVS
Beiträge: 88
Registriert: 02 Dez 2016, 13:39

LANmonitor - Abstürze + Speichern

Beitrag von daniel337PVS »

Tag zusammen,

mir ist in den vergangengen Monaten der LANmonitor schon mindestens drei Mal kpl. unter Windows abgeschmiert.
D.h. keine Reaktion des Programms mehr, daraufhin das harte Abwürgen via Taskmanager, alternativ dann auch der harte Cut beim Neustart von Windows.

Das Blöde ist: Jedes Mal darf ich danach sämtliche Router dort neu eintragen. Nach dem neuen Start des LANmonitors sind alle dort zuvor gespeicherten Einträge weg! Bei mehr als 30 Geräten alle immer wieder neu mit dem jeweiligen Kennwort dort einzutragen, ist uncool.

Also entweder sollte dieses Tool (das Problem tritt seit mehreren Versionen sporadisch schon so auf) stabil laufen, ansonsten alternativ gefragt: Gibt es für den LANmonitor irgendwo eine INI o.a. mit dem gesamten Inhalt der dort hinterlegten Geräte? Diese Konfiguration würde ich mir nämlich gerne wegsichern, denn irgendwann wird dieses Problem wieder auftreten, und das würde mir dann mit dem Wiedereinstellen dort viel Zeit und Nerven sparen.

Hat jemand irgendeine Idee oder einen Vorschlag dazu?

Gruß Daniel
alexes
Beiträge: 161
Registriert: 27 Nov 2005, 18:09

Re: LANmonitor - Abstürze + Speichern

Beitrag von alexes »

Es gibt die Datei: lanmon.ini
unter: C:\Users\Benutzer\AppData\Roaming\LANCOM\LANmonitor
daniel337PVS
Beiträge: 88
Registriert: 02 Dez 2016, 13:39

Re: LANmonitor - Abstürze + Speichern

Beitrag von daniel337PVS »

Ach Mensch, da hätte ich auch selbst drauf kommen können ... :-|

Dort sind sowohl INI als auch XML enthalten, das dürfte helfen.

Danke!
APu
Beiträge: 42
Registriert: 03 Mai 2006, 16:29

Re: LANmonitor - Abstürze + Speichern

Beitrag von APu »

Hallo,

wie Ihr sicher schon gemerkt habt,
gelten die Konfigurationsdateien nur für den permanaten LANmonitor,
nicht für den temporären LANmonitor.

Zum Eintragen in den permanaten musst Du nur einen Router aus LANconfig
mit Gerärt überwachen aufzurufen,
zum Löschen halt wieder aus dem permananten LANmonitor-Fenster löschen.
Das wird dann in die Konfig-Dateien des LANmonitors eingetragen.

Das ganze nütz Dir aber nichts für die (weiteren) temporären LANmonitor-Fenster,
die kriegen Ihren Inhalt nur über ihre Aufrufparameter.

Und bei den (bei mir) regelmäßgen Abstürzen sind die dann alle weg! Ohne Sicherung!
Du kanns also nur das eine permanante LANmonitor-Fenster sichern.

Hab 'ne Fehlermeldung mit reprodizierbarem Absturz an den Support geschickt.
Soll über die Release-Notes irgendwann von der Krrrektur erfahren.

Fehler ist irgendwann nach der 9.24 eingebaut worden. Nervte mich schon Jaahre.
Hab dann neulich mit die Zeit genommen, eine Reihenfolge auszutüfteln,
die den (meinen) Fehler reproduzierbar auslöst.

Kurzfassung:
  • viele LANmonitor-Fenster geöffnet
  • Fenster von "unten" (ältestes zu erst) schließen
  • nach ca 4 mal Schließen -> rumms
    "ca": anderere Rechner sogar schon beim zweiten Schließen
  • kann also auch mehr als 4 mal Schließen benötigen
  • Fenster von "oben" Schließen trägt nicht zum Fehler bei
  • Fenster mit 2 Routern Schließen zählt wie 2 Fenster mit einem Router
  • also trägt das Schließen eines leeren Fensters nicht zum Fehler bei
     
  • noch ungetestet:
    erst den/die Router (z.B. per <DEL>) aus dem Fenster löschen, bevor man es schließt
APu
Beiträge: 42
Registriert: 03 Mai 2006, 16:29

Re: LANmonitor - Abstürze + Speichern

Beitrag von APu »

Nachtrag2:
Das Löschen der Router aus dem LANmonitor-Fenster reicht schon um den LANmonitor abstürzen zu lassen.
Oder nicht je nach Reihenfolge. (;
Man muss die Fenster gar nicht Schließen...
APu
Beiträge: 42
Registriert: 03 Mai 2006, 16:29

Re: LANmonitor - Abstürze + Speichern

Beitrag von APu »

Nachtrag3:

Ganz besonders nervig ist die Variante des Fehlers,
wenn der LANmonitor zwar schon kaputt aber noch nicht abgestürzt ist:

Dann kann es vorkommen, dass man ewig nach dem Passwort gefragt wird,
obwohl man es nachweislich korrekt, z.B. per Copy'n'Paste eingegeben hat.

Bis mir dann klar wird, dass ich den LANmonitor neu starten sollte,
habe ich schon wieder x Versuche mit dem Passwort gemacht.

-

Bin gerade wieder drauf reingefallen.
Hoffentlich ist das bald korrigiert.

Gruß APu
APu
Beiträge: 42
Registriert: 03 Mai 2006, 16:29

Re: LANmonitor - Abstürze + Speichern

Beitrag von APu »

Hi,

die Beta 10.50.0021 vom 2022-06-08 scheint das gefixt zu haben.

Gruß APu
Antworten

Zurück zu „LANCOM LCMS/LANtools - (LANconfig, LANmonitor, LANtracer ...)“