LANconfig + entfernte WLAN Geräte Bug?

Fragen zur LANCOM Management Software: LANconfig, LANmonitor, WLANmonitor.

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
AS1306
Beiträge: 308
Registriert: 08 Okt 2006, 11:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

LANconfig + entfernte WLAN Geräte Bug?

Beitrag von AS1306 » 18 Jan 2019, 23:18

@all,

Ich habe gestern meine gesamten Geräte aktualisiert, wie gewohnt zuerst LANconfig auf die aktuellste Version gebracht, danach Gerät für Gerät. Soweit so gut, wobei nach der Aktualisierung meiner AP‘s auf die Version 10.20.xxxx kein Zugriff mehr via VPN möglich ist! Lokal wie gehabt, via fester IP mit Portweiterleitung und VPN no way. Selbst wenn alles via Zugriffsrechten auf ‚erlaubt‘ steht! Habe ich da etwas ‚vergessen‘ oder ist das jetzt der erste Schritt in Richtung Cloudmanagement ohne LANconfig Unterstützung? WLC zwingend erforderlich? Halte ich für etwas überdimensioniert bei 2-3 AP‘s je Standort! Irgendwie habe ich kein gutes Gefühl bei der Sache ... Vielen Dank für Antworten, die hier Abhilfe bzw. Erklärungen liefern.

Grüße aus Berlin
VDSL50MBit ... Lancom 1823 VoIP - 1781AW/EW - 1781-4G - 1781(V)A-4G - L-1302 und 452AGN - diverse VPN- und VoIP-Clients sowie Telefonieanbindung: Starface PBX, DX900IP, DX800A, N510 IP Pro, Maxwell IP Pro, Patton SmartNode FXS ...

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4395
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: LANconfig + entfernte WLAN Geräte Bug?

Beitrag von Jirka » 19 Jan 2019, 23:58

Hallo,
AS1306 hat geschrieben:
18 Jan 2019, 23:18
via fester IP mit Portweiterleitung und VPN no way. Selbst wenn alles via Zugriffsrechten auf ‚erlaubt‘ steht!
verstehe ich jetzt nicht. Wenn ich ein VPN habe, brauche ich keine Portweiterleitung mehr. Kannst Du mal genauer beschreiben, wie Du auf die Gerät zugreifen möchtest?
AS1306 hat geschrieben:
18 Jan 2019, 23:18
Habe ich da etwas ‚vergessen‘ oder ist das jetzt der erste Schritt in Richtung Cloudmanagement ohne LANconfig Unterstützung?
Also ich gehe erst mal von einem Bug oder Konfigurationsproblem aus - ganz so krass, dass man uns den Zugriff über LANconfig nehmen will, wird es wohl nicht sein. Obwohl - anderes, aber ähnliches Thema - LANCOM ja auch schreibt, "Wir empfehlen zudem, die Login-Daten niemals in den Webbrowsern zu speichern.", aber andererseits keine Möglichkeit anbietet, wie man sonst mit hunderten Routern aufs Webinterface zuzugreifen soll ohne jedes Mal mind. 20 Sekunden für Passwort-Raussuchen-und-Kopieren aufzuwenden, der LANconfig-integrierte Browser wurde ja wohl abgeschafft ohne einen Ersatz zu schaffen, z. B. mit dem Aufruf des Browsers über parametrisierte Links. Daher nicht auszuschließen, dass Stück für Stück der Funktionsumfang abnimmt.

Viele Grüße,
Jirka
14 Jahre LANCOM-Forum — 14 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

AS1306
Beiträge: 308
Registriert: 08 Okt 2006, 11:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: LANconfig + entfernte WLAN Geräte Bug?

Beitrag von AS1306 » 20 Jan 2019, 00:19

Hallo Jirka,

vielen Dank für Dein Feedback! Die hier berücksichtigten APs befinden sich in einem VPN-Verbund. 3 Standorte via VPN verbunden, je ein 1783VAW als Hauptrouter, dahinter als FAX-Gateway ein 1781A... und 2-3 APs. Normal ist es kein Problem alle Geräte via LANconfig und LAN-IP zu erreichen. Nach dem Update erreiche ich alle Router via VPN und über die öffentliche IP, allerdings keinen meiner APs, wenn sie sich in einem der entfernten Netze befinden! Nachdem der VPN Zugriff nicht mehr möglich war, habe ich es von ‘außen’ versucht über Portforwarding ... geht auch nicht! Die scheinen irgendwie maskiert zu sein, verrückt auch, dass die Router, wenn es über die öffentliche IP geht manchmal mitteilen, dass die Zugangsdaten nicht stimmen! Ist aber definitiv nicht so!

Grüße aus Berlin
VDSL50MBit ... Lancom 1823 VoIP - 1781AW/EW - 1781-4G - 1781(V)A-4G - L-1302 und 452AGN - diverse VPN- und VoIP-Clients sowie Telefonieanbindung: Starface PBX, DX900IP, DX800A, N510 IP Pro, Maxwell IP Pro, Patton SmartNode FXS ...

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4395
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: LANconfig + entfernte WLAN Geräte Bug?

Beitrag von Jirka » 20 Jan 2019, 12:17

Hi,

aber die VPNs funktionieren ansonsten?

Also wir haben 3 Standorte A, B und C. Du befindest Dich am Standort A und willst auf APs am Standort B zugreifen. (A und B sind per VPN verbunden.)
Pingen kannst Du die APs vermutlich auch nicht? Kannst Du sie denn von Standort B aus pingen?
Wie sind die APs konfiguriert? Als DHCP-Client oder mit fester IP?
AS1306 hat geschrieben:
20 Jan 2019, 00:19
verrückt auch, dass die Router, wenn es über die öffentliche IP geht manchmal mitteilen, dass die Zugangsdaten nicht stimmen!
Das ist vermutlich ein Problem an Deinen Einstellungen des Gerätes in LANconfig, wo letztlich eine Abweichung zu den tatsächlich existierenden Gegebenheiten besteht, also konkret irgendein Protokoll oder Port falsch eingestellt ist. Vielleicht sollte man mal kurz eine TeamViewer-Sitzung machen, da kann man solche Sachen in wenigen Sekunden abklären.

Viele Grüße,
Jirka
14 Jahre LANCOM-Forum — 14 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

AS1306
Beiträge: 308
Registriert: 08 Okt 2006, 11:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: LANconfig + entfernte WLAN Geräte Bug?

Beitrag von AS1306 » 22 Jan 2019, 11:33

@Jirka,

wenn da eine Möglichkeit bzgl. einer TeamViewer Sitzung besteht, wäre das Klasse. Es kann ja irgendwie nur an den Einstellungen liegen, da Lokal ja der Zugriff funktioniert, nur finde ich den richtigen Knopf nicht ... irgendwas muss aber mit der 10.20 passiert sein, da es wirklich ausnahmslos alle APs betrifft.

Im Endeffekt ist es genau so aufgebaut, wie von Dor beschrieben. A kann die APs in B und C nicht mehr erreichen (auch nicht Pingen!). APs in A, B und C sind auch innerhalb von A, B und C zu pingen ... und ich vergebe generell feste IPs für alle wichtigen Netzwerkkomponenten wie Server, Router, Drucker und APs.

Nochmals Dank für Dein offenes Ohr ...

Grüße aus Charlottenburg
VDSL50MBit ... Lancom 1823 VoIP - 1781AW/EW - 1781-4G - 1781(V)A-4G - L-1302 und 452AGN - diverse VPN- und VoIP-Clients sowie Telefonieanbindung: Starface PBX, DX900IP, DX800A, N510 IP Pro, Maxwell IP Pro, Patton SmartNode FXS ...

backslash
Moderator
Moderator
Beiträge: 5900
Registriert: 08 Nov 2004, 22:26
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: LANconfig + entfernte WLAN Geräte Bug?

Beitrag von backslash » 23 Jan 2019, 11:03

Hi AS1306,

kennen die APs denn ihr Gateway? und zeigt das auch auf den Router, über den du sie erreichen willst?

Gruß
Backslash

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4395
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: LANconfig + entfernte WLAN Geräte Bug?

Beitrag von Jirka » 23 Jan 2019, 14:04

Hi,

schreib mir mal kurz eine E-Mail (übers Forum hier z. B., bitte keine PN, weil das PN-Postfach überfüllt ist), dann können wir mal für die TeamViewer-Sitzung zusammenfinden.

Viele Grüße,
Jirka
14 Jahre LANCOM-Forum — 14 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4395
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: LANconfig + entfernte WLAN Geräte Bug?

Beitrag von Jirka » 06 Feb 2019, 00:58

Hi,

na, sind Deine Probleme noch existent? Mein Angebot steht noch, nur diese Woche wird es glaube ich nichts mehr, oder nach 20:30 Uhr.

Viele Grüße,
Jirka
14 Jahre LANCOM-Forum — 14 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „LANCOM: LCMS -(LANconfig, LANmonitor, LANtracer ...)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast