LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Fragen zu LANCOM LANCAPI und CAPI Fax Modem.

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

IAzothI
Beiträge: 9
Registriert: 10 Mär 2020, 10:47

LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Beitrag von IAzothI »

Hallo,

in dem kleinen Unternehmen, in dem ich arbeite soll es möglich sein Faxnachrichten an den PCs zu empfangen und zu versenden.
Ja leider noch Fax, da es zur Kommunikation mit den Behörden wirklich noch notwendig ist.
Ich habe mit derartiger Software und mit der Faxtechnologie noch nie gearbeitet also bitte nehmt Rücksicht ;).
Auch habe ich schon nach anderen Themen hier im Forum gesucht bin dadurch aber leider nicht weitergekommen.

Als Router ist ein LANCOM 1783VA-4G im Einsatz.
Meines Wissens nach bietet dieser über eine von Lancom selbst zur Verfügung gestellte Software bereits eine derartige Funktion.
Ich habe also erstens auf einem Client sowohl die LANCAPI Software installiert als auch das Lancom Faxmodem.
Auf dem Router habe ich also folgendes konfiguriert:
d24a797690c98dad99ec59b2df7fa3b0.jpg
Als EAZ-MSN ist die interne Durchwahl der Faxnummer eingetragen.

Danach hat der LANCAPI Treiber auf meinem Client auch eine aktive Verbindung mit einem Gerät, da ich dort die IP des Routers fest eingetragen habe.

Als erstes wollte ich es mit der eingebauten Windows Fax Funktion versuchen und habe dort das LANCOM Faxmodem als Modem ausgewählt.
Wenn ich also dort eine Faxnummer eingebe und abschicken möchte, erscheint das PopUp Fenster mit den Sendeinformationen. Das Senden wird allerdings abgebrochen aufgrund eines unerwarteten Fehlers.
Ankommen tut auch erstmal nichts.

Ich weiß aktuell leider nicht an welchem Punkt ich ansetzen sollte um das Problem zu finden.
Vielleicht ist es auch nur ein ganz trivialer Konfigurationsfehler oder ähnliches.
Ich hoffe mir kann einer von euch weiterhelfen.
Unsere liebste Lösung wäre, dass auf einem Server die LANCAPI Software läuft und dieser alle Faxnachrichten die ankommen an ein E-Mail Postfach weiterleitet und man vielleicht sogar über Outlook Faxe versenden kann.

Vielen Dank

MfG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
MoinMoin
Moderator
Moderator
Beiträge: 1839
Registriert: 12 Nov 2004, 16:04

Re: LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Beitrag von MoinMoin »

Moin IAzothI,

wie sieht denn das "Amt" aus? ISDN oder VoIP?

Ciao, Georg
IAzothI
Beiträge: 9
Registriert: 10 Mär 2020, 10:47

Re: LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Beitrag von IAzothI »

Es wird sonst alles über VoIP gemacht bei uns in der Firma.
Benutzeravatar
MoinMoin
Moderator
Moderator
Beiträge: 1839
Registriert: 12 Nov 2004, 16:04

Re: LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Beitrag von MoinMoin »

Moin IAzothI,

dann wirst du mit der LANCAPI nicht glücklich werden. Die ist nich an den VCM angebunden. D.H. LANCAPI geht nur zum und vom ISDN.

Du könntest natürlich die beiden S0-Busse des LANCOM miteinander verbinden und auf diesem Umweg die LANCAPI mit dem VCM verbinden (Achtung: PCM-Sync-Source auf den als NT konfigurierten Bus onfigurieren).

Ciao, Georg
IAzothI
Beiträge: 9
Registriert: 10 Mär 2020, 10:47

Re: LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Beitrag von IAzothI »

Hallo,

vielen Dank für deine Antworten.
Das werde ich morgen gleich mal versuchen.

Mit freundlichen Grüßen
IAzothI
Beiträge: 9
Registriert: 10 Mär 2020, 10:47

Re: LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Beitrag von IAzothI »

Moin,

tut mir leid muss mich leider nochmal melden.
Ich konfiguriere mir nen Wolf funktioniert nur leider nicht so wie ich will.

Braucht man zwingend die "LANCOM Fax Gateway Option"?

Habe jetzt folgendes konfiguriert.
Da ist sicherlich noch was falsch dran.
Bzw. muss der Voice Call Manager noch konfiguriert werden und die ISDN Leitungen ebenfalls.
Da komme ich gerade leider nur nicht weiter.
Vielleicht kannst du mir ja nochmal behilflich sein.
PCM_Sync_Source.PNG
LCOS_Setup_LANCAPI.PNG
LANCAPI-Interfaces.PNG
Grüße
Felix
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
backslash
Moderator
Moderator
Beiträge: 6377
Registriert: 08 Nov 2004, 21:26
Wohnort: Aachen

Re: LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Beitrag von backslash »

Hi IAzothI,

wäre es nicht sinnvoller, gleich eine SIP-fähige CAPI zu nehmen, statt das irgendwie mit der LANcapi - die *NUR* mit *ISDN* arbeitet - hinzufrickeln?

Gruß
Backslash
IAzothI
Beiträge: 9
Registriert: 10 Mär 2020, 10:47

Re: LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Beitrag von IAzothI »

Hi backslash,

hättest du dafür einen Vorschlag für mich?
Benutzeravatar
MoinMoin
Moderator
Moderator
Beiträge: 1839
Registriert: 12 Nov 2004, 16:04

Re: LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Beitrag von MoinMoin »

Moin IAzothI,

noch unter Schnittstellen S0-1 auf TE und S0-2 auf NT. Dann mit einem Kabel beide Busse verbinden, damit das LANCOM sich selber das FAX schicken kann. Im VCM euf S0-2 einen ISDN-User mit der FAX-Nummer anlegen. Das sollte es im Großen und Ganzen gewesen sein.

@Jirka: Du hattest den Wahnsinn doch mal ausprobiert, oder?

Oder halt den Vorschlag von Backslash bverücksichtigen. Ich empfehle eine Suche im Internet, etwa nach "sip fax windows". XCAPI wäre eine gut funktionierende Variante, die kostet aber Geld.

Ciao, Georg
backslash
Moderator
Moderator
Beiträge: 6377
Registriert: 08 Nov 2004, 21:26
Wohnort: Aachen

Re: LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Beitrag von backslash »

Hi IAzothI,
hättest du dafür einen Vorschlag für mich?
nein, aber am besten mal nach "capi sip" googeln... Ob auch kostenlose Möglichkeiten gibt, weiss ich nicht

Gruß
Backslsash
Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4990
Registriert: 03 Jan 2005, 13:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Beitrag von Jirka »

IAzothI hat geschrieben: 11 Mär 2020, 10:18 Braucht man zwingend die "LANCOM Fax Gateway Option"?
Nein, braucht man nicht.
Sie ist sicherlich empfehlenswert, aber mehr auch nicht. Unterm Strich muss auch alles richtig eingestellt sein, damit die Sache dann auch so funktioniert, wie sie soll (ich habe schon Installationen gesehen, da war die Option zwar installiert, aber es lief im Endeffekt ohne).
MoinMoin hat geschrieben: 11 Mär 2020, 15:02@Jirka: Du hattest den Wahnsinn doch mal ausprobiert, oder?
Ja, aber da gab es noch mehr hier im Forum, und teilweise ist das hier auch noch nachzulesen...

Der LANCOM selber ist ja die eine Sache, die kann man noch recht zügig zusammenklicken und weiß dann, dass es richtig ist. Was ja mindestens genauso aufwändig ist, ist die Sache mit dem Client. Die Software läuft ja auf den neueren Windows-Versionen gar nicht mehr und an der Stelle hat man dann schnell keine Lust mehr...
Wenn man die Sache mit dem Windows und der CAPI-Installation wirklich funktional durchgestanden hat, dann sollte der Sache nichts im Weg stehen.
Ich habe mir den Thread hier jetzt nur oberflächlich angeschaut, daher nur mal ein kleiner Tipp, woran es auch mangeln kann (was ja sehr oft übersehen wird): Unter Konfiguration -> Admin -> Zugriffseinstellungen -> Konfigurations-Zugriffs-Wege -> Zugriffs-Rechte -> Von einer LAN-Schnittstelle -> muss TFTP auf erlaubt sein.

Viele Grüße,
Jirka
15 Jahre LANCOM-Forum — 15 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.
IAzothI
Beiträge: 9
Registriert: 10 Mär 2020, 10:47

Re: LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Beitrag von IAzothI »

Hallo,

erstmal nochmal vielen vielen Dank an euch alle für die nette Hilfe.

also Freeware habe ich dazu nicht gefunden.
Die meisten Lösungen sind wohl auch zu teuer, da das Fax auch kein Geld einbringt sondern nur mit der Kommunikation mit einer Behörde benötigt wird.
Ich werde dort allerdings weiter suchen und mich melden, wenn ich was finden sollte.
Das TFTP-Protokoll ist aktiviert auf dem Router.


@moinmoin
Ich habe deine weiteren Vorschläge konfiguriert, erstmal vielen Dank dafür.
Bus-Einstellung.PNG
ISDN_Benutzer.PNG
Allerdings leuchtet noch die rote Lampe am ISDN 1 Anschluss am Router.
Nach Handbuch des Routers, heißt es dass dann der Anschluss deaktiviert sein soll.
Unter Voice Call Manager --> Benutzer --> ISDN-Schnittstellen
sind diese eingeschaltet.
ISDN_SChnittstellen.PNG
Muss ich am ISDN-Mapping oder unter den ISDN-Leitungen noch etwas einstellen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
gehau
Beiträge: 56
Registriert: 06 Feb 2005, 17:24

Re: LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Beitrag von gehau »

um vom Thema abzulenken - falls noch ne olle FritzBox mit Telefonie verfügbar ist - kann diese prima als VOIP client für Fax & AB dienen ...
Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4990
Registriert: 03 Jan 2005, 13:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Beitrag von Jirka »

IAzothI hat geschrieben: 11 Mär 2020, 16:16Allerdings leuchtet noch die rote Lampe am ISDN 1 Anschluss am Router.
Das ist nicht gut und ein physikalisches Problem, was aber letztlich dadurch behebbar sein sollte.
Ich würde am ISDN-2 (NT) in der Konfiguration die Terminierung mal ausmachen.
Wie sieht die Verkabelung zwischen den Ports aus?

Viele Grüße,
Jirka
15 Jahre LANCOM-Forum — 15 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.
IAzothI
Beiträge: 9
Registriert: 10 Mär 2020, 10:47

Re: LANCOM 1783VA-4G, LANCAPI, LANCOM Faxmodem für Faxnachrichten an PCs konfigurieren

Beitrag von IAzothI »

Hallo

eine FritzBox ist leider nicht verfügbar.

Ja das ist natürlich eine gute Idee.
Ich komme leider erst am Montag wieder an die Verkabelung ran um das alles nochmal zu prüfen.
Werde mich dann auf jeden Fall melden.

Vielen Dank
Mfg
Antworten

Zurück zu „LANCOM: LANCOM LANCAPI und CAPI Fax-Modem“