Umgangston und Zustand des Forums

Feedback-Forum zu Lancom-Forum.de - Änderungsvorschläge, Wünsche, Kritik und Sonstiges zum Forum

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
SunSeb
Beiträge: 189
Registriert: 09 Dez 2004, 10:32
Wohnort: Bonn

Umgangston und Zustand des Forums

Beitrag von SunSeb »

Liebes Forum,

ich lese dieses Forum seit ca. 17 Jahren praktisch täglich. Aber noch nie in dieser Zeit habe ich mich so sehr gewundert wie momentan. Der Umgangston, das Anspruchsdenken, die Rücksichtslosigkeit und Arroganz einiger Mitglieder und Beiträge haben ein bisher unbekanntes Niveau erreicht. Es ist traurig zu sehen, wie sich daraufhin verdiente Mitglieder und Moderatorn, die hier in ihrer Freizeit unschätzbare Tips und Hilfestellungen geben, aufgrund dieses Klimas zurückziehen und ihre Arbeit einstellen. Warum sollten sie sich für Managemententscheidungen und Produktpolitik verantworten, die überhaupt nicht in ihrem Einflussbereich liegen? Oftmals diese sogar selbst ablehnen! Warum werden sie mit dem Frust anderer konfrontiert, mit dem / mit denen sie überhaupt nichts zu tun haben? Ihr Verhalten ist in der Folge leider nur verständlich.

Im Ergebnis verlieren aber gerade die Benutzer. Die schnelle Lösung eines Problemes oder das Ändern eines Features im LCOS "auf dem kurzen Dienstweg" wird in Zukunft unmöglich werden. Das Teilen und die Weitergabe von Wissen wird beendet. Kann man das wirklich wollen?

Vielleicht könnte man sich einfach noch einmal vor Augen führen, was dieses Forum bedeutet und welche MENSCHEN hier unterwegs sind. Sie haben mehr Respekt verdient. Es ist im Interesse aller und besonders der Fragen- und Wunschsteller, diese einmalige Möglichkeit des Gedankenaustausches zu erhalten.

Gruß,
Sebastian
backslash
Moderator
Moderator
Beiträge: 6428
Registriert: 08 Nov 2004, 21:26
Wohnort: Aachen

Re: Umgangston und Zustand des Forums

Beitrag von backslash »

Hi SunSeb

DANKE!

Gruß
Backslash
Benutzeravatar
hyperjojo
Beiträge: 713
Registriert: 26 Jul 2009, 02:26

Re: Umgangston und Zustand des Forums

Beitrag von hyperjojo »

hallo SunSeb,

danke für deine Worte. Das ist vermutlich vielen, die hier seit Jahren täglich dabei sind ein Dorn im Auge.
Die Frage nach vorne gerichtet ist ja, wie geht man damit um? Manche Leute sind wie sie sind, die werden wir hier nicht belehren können.

Vielleicht wäre das Expert-Forum für (mindestens Specialist- oder Expert-) zertifizierte User eine Wiederbelebung wert. Natürlich mit der Möglichkeit, auch Ausnahmen aufzunehmen, wenn User sich hier im öffentlichen Forum bewährt haben - da gibt es ja viele Leute, die locker auf dem gleichen Niveau sind und sich zu benehmen wissen. Aber dann wäre für neue User ein klares Kriterium gegeben. Natürlich kann man aber nicht ausschließen, dass nicht auch ein Expert-zertifizierter sich nicht benehmen kann. :)

Gruß hyperjojo
Benutzeravatar
fildercom
Beiträge: 1041
Registriert: 23 Jul 2007, 19:50
Wohnort: Stuttgart

Re: Umgangston und Zustand des Forums

Beitrag von fildercom »

Danke für die nachdenklichen Worte. Meine persönliche Meinung dazu ist, dass der Umgangston nicht nur im Forum, sondern überall seit der Corona-Pandemie unfreundlicher geworden ist. Das ist sehr schade, da ich den Eindruck hatte, dass zu Beginn der Pandemie noch genau das Gegenteil der Fall war, Anfang 2020 herrschte überall dieser "Spirit", dass wir es schaffen können, wenn wir zusammen halten und Rücksicht auf andere nehmen. Das hat sich nun leider in großen Teilen zum Gegenteil umgedreht, jeder sieht nur noch sich selbst und seine eigenen Bedürfnisse, vollkommen egal ob man mit seinem egoistischen und rücksichtslosen Verhalten eine vierte Welle mit der Delta-Variante noch provoziert und damit weitere Mutationen heraufbeschwört, gegen die die Impfstoffe immer weniger wirken...

Und zurück zum Thema:
Ich habe an anderer Stelle das Thema "Software Lifecycle Management" und die Folgen sehr deutlich kritisiert. Jedoch, und das ist mir wichtig, das war zu keinem Zeitpunkt eine Kritik an den Akteuren hier im Forum! Von einigen weiß ich, dass sie selbst große Probleme mit dieser Management-Entscheidung haben!

Mir ist jedoch auch bewusst, dass der Grad zwischen sachlicher Kritik und Bashing sehr dünn ist. Vielleicht sollte man einen Mittelweg finden (auch wenn ich weiß, dass das immer schwieriger wird, z.B. gibt es "Apple-Jünger" und "Apple-Hasser" aber dazwischen quasi nichts).

Gruß
fildercom.
Router: 2 x 1900EF (Vodafone Business 600/20; Telekom ADSL2+); 1781VA (Telekom VDSL 250/40);
Wireless: WLC-4006+; 4 x L-452agn dual;
Switches: 2 x GS-2326; GS-2310P; 3 x GS-1108; 2 x Juniper EX2300-C-12P; Juniper EX2300-24P; 3 x Ubiquiti ES-16-XG
Antworten

Zurück zu „LANCOM-Forum.de“