Lancapi 3.11 auf W2003 und Windows 2003SBS

Forum: LANCOM FAQ-Bereich

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
LoUiS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4926
Registriert: 07 Nov 2004, 18:29
Wohnort: Aix la Chapelle

Lancapi 3.11 auf W2003 und Windows 2003SBS

Beitrag von LoUiS »

Hier ein wertvoller Tipp von unserem Moderator "const" zum Thema LANCAPI auf Windows 2003 Systemen:

Treten nach der Installation der alten LANCAPI Version 3.11 Probleme auf und z.b. der tcp/ip Protokolltreiber lauft nicht mehr, so sind folgende Informationen zur Wiederherstellung evtl. nuetzlich:

In der Registry gibt es den Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\ServiceGroupOrder, in welchem ein REG_MULTI_SZ Wert namens List hinterlegt ist, welcher - wie der Name schon nahelegt - die Reihenfolge festlegt, nach welcher beim Systemstart die Dienste gestartet werden sollen. Fehlen dem System nun diese Informationen, so werden die Dienste in nicht definierter und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit falscher Reihenfolge bzw. 'gleichzeitig' gestartet.

Das alte Setup der LANCAPI löscht diesen Wert und trägt ausschließlich CAPI20 dort ein, wenn vorher der Wert eine bestimmte Größe überschritt. Dieses Fehlverhalten ist erstmalig auf Windows-2003-Server-Systemen aufgetreten, welche von Hause aus schon mit sehr vielen Diensten gesegnet sind. Das neue Setup trägt nun ohne solche 'Nebenwirkungen' CAPI20 vor NDIS ein.

Ein System zu retten, bei dem der oben beschriebene Fehler schon eingetreten ist, gelingt also nur, wenn man in der Lage ist, irgendwie den Wert List im Schlüssel 'HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\ServiceGroupOrder' der Registry zu restaurieren - Sei es durch ein Backup, eine Sicherung der Registry oder z.B. ein Spiegel-System, von welchem man diesen Schlüssel als REG-Datei sichern und in das defekte System importieren kann. Leider gibt es durch die Vielzahl der möglichen (mitunter nachinstallierten) Dienste und deren Abhängigkeiten untereinander keine simplere Pauschallösung - tut mir leid.

Eine neue LANCAPI mit der dieses Verhalten bei der Installation nicht mehr auftritt findet Ihr hier:

http://www.lancom-systems.de/download/L ... 2.0001.EXE
oder hier:
ftp://ftp.lancom.de/Lancom/LANcapi/LANC ... 2.0001.EXE


Ciao
LoUiS
Dr.House hat geschrieben:Dr. House: Du bist geheilt. Steh auf und wandle.
Patient: Sind Sie geisteskrank?
Dr. House: In der Bibel sagen die Leute schlicht "Ja, Herr" und verfallen dann ins Lobpreisen.
Gesperrt

Zurück zu „LANCOM FAQ: FAQ-Bereich“