Pci ab Karte

Forum zu LANCOM AirLancer Wireless Karten

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Wlanfreund
Beiträge: 58
Registriert: 23 Nov 2008, 22:12
Wohnort: NRW

Pci ab Karte

Beitrag von Wlanfreund »

Hallo,

ich habe eine Lancom Karte gebraucht gekauft.
Das ist die Airlancer PCI-54ag Karte.
Sie laeuft auch soweit, allerdings nur mit 54 Mbit.
Als Gegenstelle habe ich den OAP 310 agn,
sollte der Client kein 108 Mbit Verbindung bekommen ?
Zu dem IAP 54 macht er auch nur eine 54 Verbindung.

Laendercode im CLient steht auf Deutschland Client Software ist 4.1.2.41 von Lancom,habe dann auch die Atheros Software getestet, bei Laendercode steht (na) und auch nur eine 54 Verbindung.

Steht das dann auch in der Client Software ? wo jetzt 54 mbit steht,
wenn eine 108 Mbit Verbindung besteht ?
Die Firmware der beiden AP´s ist die neuste.

Dann habe ich einen Fritz Usb Stick, der verbindet sich mit dem IAP 54 Problemlos, aber zu dem OAP 310 meldet er 130 er connect, bekommt aber keine IP zugewiesen, melde ich mich mit der Airlancer Karte an, bekomme ich eine IP zugewiesen, moegen sich die Geraete nicht ?

Hoffe ihr habt einen Tipp
Benutzeravatar
LoUiS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4951
Registriert: 07 Nov 2004, 18:29
Wohnort: Aix la Chapelle

Beitrag von LoUiS »

Hi,

Accesspoints mit 802.11n Chipsatz unterstuetzen auf den "n" Modulen grundsaetzlich keinen 108 Mbit/sec "Turbomodus", dies schliesst der Standard explizit aus.

Auf einem IAP-54 sollte die Karte jedoch eine 108 Mbit/sec Verbindung in "a" oder "g" mit den _LANCOM_ Treibern aufbauen koennen.

Mit den Atheros Treibern, sofern der AP auch auf den "Turbomodus" konfiguriert ist, funktioniert nur die "g" Variante. Lt. Atheros darf 802.11a "Turbomodus" in DE nicht verwendet werden und wird deshalb nicht angeboten.


Ciao
LoUiS
Dr.House hat geschrieben:Dr. House: Du bist geheilt. Steh auf und wandle.
Patient: Sind Sie geisteskrank?
Dr. House: In der Bibel sagen die Leute schlicht "Ja, Herr" und verfallen dann ins Lobpreisen.
Wlanfreund
Beiträge: 58
Registriert: 23 Nov 2008, 22:12
Wohnort: NRW

Beitrag von Wlanfreund »

Vielen Dank fuer die Auskunft.

Ich habe nun die Atheros Treiber fuer die Airlancer Karte deinstalliert und XP
neu gestartet.

Danach wieder die Original Treiber von Lancom installiert, Version
4.1.2.41., bestaetigt das der Treiber nicht geprueft ist und zack, schwarzen Schirm und der Blechaffe macht einen Reset -(

Nach dem Neustart war im HardwareManager von xp immernoch der Atheros Treiber drinne, den wieder rausgeworfen und nochmals das Original Lancom Teil installiert, zum Glueck kein Reset.
Danach das System nochmals neu gestartet.
Die ClientSoft von Lancom gestartet und ach Du Schreck, kann nichts auswaehlen -(
Habe dann bei Land geschaut, stand USA, habe es auf Deutschland geaendert und bestaetigt, da kam dann die Meldung, das es nicht zu aendern geht und ich solle mich an meinen Haendler wenden.
Grmpf, also XP zerschossen, super.
Also XP komplett neu installiert Lancom Treiber wieder neu drauf und, es geht nicht mehr -(
Ich habe jetzt Deutschland da stehen, will ich es auf Deutschland aendern oder ein anderes Land, gibt es nur lapidar die Meldung, ich solle mich an meinen Haendler wenden.
Ich kann weder scannen noch was an oder abklicken, was nun ???
Scheinbar frisst der Treiber die Karte nicht mehr !??
Antworten

Zurück zu „LANCOM AirLancer“