Problem: Fehler (file read error) bei DynDNS Registrierung

Forum zu aktuellen Geräten der LANCOM Router/Gateway Serie

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 5028
Registriert: 03 Jan 2005, 13:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Problem: Fehler (file read error) bei DynDNS Registrierung

Beitrag von Jirka »

Zum ersten Abschnitt: Du hast hier nie einen Trace/Capture geliefert, soweit ich das hier sehe. Alfred hätte sich den angeschaut.
失败是成功之母 hat geschrieben: 04 Jun 2021, 16:30 Ich kann diesen Bug nun auch nachstellen: Wenn der (Host-) Name der Aktion „repeat“ leer ist, dann greift meine Aktion „skipiffalse=1“ nicht.
Und in den anderen Zeilen Deines Scriptes hast Du dann auch keinen Namen angegeben? Oder wie muss ich mir das vorstellen?
Zeilen/Einträge der Aktionstabelle mit gleichem Namen (und natürlich gleicher Gegenstelle und gleichem Ereignis) werden als ein "Script" betrachtet und entsprechend durchlaufen. Wenn Dein Script also überall einen Namen angegeben hat, nur in der letzten Zeile mit dem Repeat nicht, dann sind das zwei verschiedene Scripte, und dass dann das erste nicht wiederholt wird, dürfte klar sein.
失败是成功之母 hat geschrieben: 04 Jun 2021, 16:30 Gruppiert oder sortiert ein Hostname irgendwie Aktionen zusätzlich? Wäre sinnvoll, wenn man mehrere Hostnamen hat. Nur kann ich das nicht aus der Dokumentation herauslesen.
Dem ist aber definitiv so. In gewisser Weise ist das doch aber auch logisch, weil wenn man mehrere Hostnamen hat, muss jeder Name ja auch völlig eigenständig registriert werden.
Der Name muss auch nicht zwangsläufig ein Host-Name sein, aus dem Hintergrund ist die Tabelle zwar mal entstanden, aber ein Name "VERBINDUNGSAUFBAU" geht auch, wenn man sich bei selbigem z. B. eine E-Mail mit der IP-Adresse schicken will.

Viele Grüße,
Jirka
15 Jahre LANCOM-Forum — 15 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.
失败是成功之母
Beiträge: 50
Registriert: 03 Aug 2020, 14:18

Re: Problem: Fehler (file read error) bei DynDNS Registrierung

Beitrag von 失败是成功之母 »

Jirka hat geschrieben: 05 Jun 2021, 08:54 Zum ersten Abschnitt …
Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Nicht vom Problem ablenken oder mutwillig Nivellieren.
Abgesehen davon, habe ich mir extra einen noch unterstützten Lancom geholt, die neuste Firmware nachgetestet und das über den Support mit einem Demo-Zugang eingetütet. Sah in diesem Fall keinen Grund ein U-Böotchen zu fahren. Also: Was soll mir der Kommentar sagen?
Jirka hat geschrieben: 05 Jun 2021, 08:54 In gewisser Weise ist das …
„Gewisser Weise“ ist das Stichwort. Selbst wie ich das geahnt hatte (und Du als anderer Kunde das jetzt auch bestätigt hast), kann ich das nicht ansatzweise aus der Dokumentation (weder im PDF-Referenz-Handbuch, PDF-Menü-Referenz noch Online-Menü-Referenz) herauslesen. Oder steht das irgendwo anders? In der Knowledge-Base finde ich genau einen Eintrag, wo steht, wieder den gleichen „Namen“ zu verwenden – aber weder mit „muss“ formuliert noch mit Begründung. Also: Was soll mir der Kommentar sagen?
Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 5028
Registriert: 03 Jan 2005, 13:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Problem: Fehler (file read error) bei DynDNS Registrierung

Beitrag von Jirka »

失败是成功之母 hat geschrieben: 05 Jun 2021, 11:09 Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Nicht vom Problem ablenken oder mutwillig Nivellieren.
Kannst Du bitte konkreter werden? Ich weiß nicht genau, was Du mir damit sagen willst (und habe auch keine Lust, alles hier noch mal zu lesen, was teilweise schon Monate her ist, nur damit ich möglicherweise verstehen könnte, was Du meinen könntest).
Ich habe es so verstanden, dass Du ein Problem hattest, dass hier gesagt wurde einen Trace/Capture davon bitte, den gab es jedoch zumindest hier nicht und was soll hier dann passieren?
Dass Du meintest Dich an den LANCOM-Support wenden zu müssen, ist Deine Entscheidung gewesen. Ich kann weder was für den Support noch will ich von den offensichtlichen Missständen dort ablenken. Ich kann den LANCOM-Support-Fall weder beurteilen, weil ich ihn hier nicht sehen kann, insofern bitte beim LANCOM-Support aufregen und nicht hier. Hier wollte man Dir helfen, mehr kann ich dazu nicht sagen.
失败是成功之母 hat geschrieben: 05 Jun 2021, 11:09 Abgesehen davon, habe ich mir extra einen noch unterstützten Lancom geholt, die neuste Firmware nachgetestet und das über den Support mit einem Demo-Zugang eingetütet.
Ja, das ist sicher löblich, aber hier auch nicht dokumentiert worden.
失败是成功之母 hat geschrieben: 05 Jun 2021, 11:09 kann ich das nicht ansatzweise aus der Dokumentation herauslesen.
Mag sein. Aber wenn man überlegt, was passieren muss, damit beim Verbindungsaufbau einer Gegenstelle zwei Scripte jedes für sich separat eigenständig ablaufen, dann ergibt sich das doch.
失败是成功之母 hat geschrieben: 05 Jun 2021, 11:09 Oder steht das irgendwo anders?
Keine Ahnung, ich habe seit 15 Jahren keine Doku mehr zur Aktionstabelle gelesen.
失败是成功之母 hat geschrieben: 05 Jun 2021, 11:09 Also: Was soll mir der Kommentar sagen?
Der sollte Deine Frage beantworten, die Du hier gestellt hast. Nicht mehr und nicht weniger.

Viele Grüße,
Jirka
15 Jahre LANCOM-Forum — 15 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.
Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 5028
Registriert: 03 Jan 2005, 13:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Problem: Fehler (file read error) bei DynDNS Registrierung

Beitrag von Jirka »

2021-06-07 00_38_40-LANconfig Hilfe.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
15 Jahre LANCOM-Forum — 15 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.
Antworten

Zurück zu „Fragen zur LANCOM Systems Routern und Gateways“