frage zu ipsec (ncp) vpn lizenzen

Forum zu aktuellen Geräten der LANCOM Router/Gateway Serie

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
lancomuser4321
Beiträge: 22
Registriert: 15 Aug 2016, 08:39

frage zu ipsec (ncp) vpn lizenzen

Beitrag von lancomuser4321 »

Hallo,

sehe ich das richtig das eigentlich kein LANCOM VPN Router

5x IPSEC (ncp client) Lizenzkeys "ab werk dabei" hat?

Es geht um einen normalen LANCOM der bei einer 5 Mann Firma , ich weiß leider nicht welchen LANCOM genau.

Das ziel ist, das 1-2 Mann von ausserhalb bei Bedarf via VPN mit RDP verbinden

Ich vermute man könnte notfalls L2TP "kostenlos lancom VPN" einrichten, PPTP VPN ist zu unsicher das ist klar.
itp
Beiträge: 21
Registriert: 16 Sep 2019, 13:54

Re: frage zu ipsec (ncp) vpn lizenzen

Beitrag von itp »

Hallo lancomuser4321,

LANCOM-Router sind teilweise mit einer VPN-Lizenz ausgestattet, die mehrere simultane IPSec-VPN-Verbindungen erlauben.

Der Software-VPN-Client für's Endgerät muss jeweils separat lizensiert werden:

https://www.lancom-systems.de/produkte/ ... pn-client/

Alternativ lässt sich wohl auch der Shrew-VPN-Client oder der in Windows 10 integrierte nutzen.
Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4990
Registriert: 03 Jan 2005, 13:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: frage zu ipsec (ncp) vpn lizenzen

Beitrag von Jirka »

Hallo,

die Frage hast Du doch vor einem halben Jahr schon mal gestellt?!
Meine Antwort schon wieder vergessen?: viewtopic.php?f=42&t=18164&p=103132#p103132
Falls Du noch günstig VPN-Clients brauchst, kannst Dich gerne per E-Mail melden...
Zum Shrew: fragen-zum-thema-vpn-f14/1793va-mehrere ... ml#p105464

Viele Grüße,
Jirka
15 Jahre LANCOM-Forum — 15 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.
Antworten

Zurück zu „Fragen zur LANCOM Systems Routern und Gateways“