Lancom 1793VAW -> Fortigate 60F IKEv2 Site to Site

Forum zum Thema allgemeinen Fragen zu VPN

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
alexanderSRZ
Beiträge: 1
Registriert: 23 Mai 2019, 17:56

Lancom 1793VAW -> Fortigate 60F IKEv2 Site to Site

Beitrag von alexanderSRZ »

Hallo liebe Community,

Ich schreibe hier das erste mal ins Forum, habt bitte Nachsicht.

Ich stehe vor der Aufgabe einen Lancom 1793vaw mit einer Fortigate 60F per VPN zu verbinden. Es soll ein Tunnel per IKEv2 erstellt werden. Hat jemand hierzu schonmal etwas konfiguriert oder weiß auf was es genau ankommt beim Spiel zw. Lancom und Fortinet?

Zur Situation:

StandortA : DynIP mit DynDNS Eintrag (Fortigate)
StandortB : DynIP ohne DynDNS (Lancom)

Es scheint wohl noch ein weiterer Standort dazu zu kommen, weshalb dann ein zweiter Lancom dazu kommen würde der auch an die Fortigate mit „ran“ soll.
Ich habe es mir so vorgestellt, dass der Lancom die Verbindung zur Fortigate aufbaut, da die Fortigate per DYNDNS ja erreichbar ist.

Vielleicht kann mir jemand helfen :-)

Viele Grüße
Alex
Antworten

Zurück zu „Fragen zum Thema VPN“