IP Weiterleitung auf zweiten Lancom Gateway

Alle allgemeinen Fragen zum VPN Thema.

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Speedy18a4
Beiträge: 3
Registriert: 09 Sep 2018, 11:49

IP Weiterleitung auf zweiten Lancom Gateway

Beitrag von Speedy18a4 » 09 Sep 2018, 12:20

Hallo,

folgende Installation funktioniert bereits.

Zentrale
IP Netz 192.168.200.0/24
Lancom1 192.168.200.254 (erste Internet Verbindung)
Lancom2 192.168.200.249 (zweite Internet Verbindung)

Filiale1
Lancom3
192.168.150.0/24

Filiale1 (Lancom3) ist per VPN mit Lancom1 verbunden.
Clients der Filiale1 benutzen eine Remotedesktop Verbindung auf Server1 (192.168.200.7)

Ich möchte bei Server1 den Standard-Gateway und DNS auf Lancom2 einstellen.

Das Problem ist folgendes:
Die Clients der Filiale 1 kennen dann den Server1 nicht mehr.
Ein Tracert von Filiale1 endet beim Lancom1. Weil dieser den Server1 nicht mehr kennt.

Meiner Meinung nach muss ich eine Weiterleitung im Lancom1 zu Lancom2 einrichten.
Ich weiß leider nicht mit welcher Funktion ich das realisiere.
Zuletzt geändert von Speedy18a4 am 04 Okt 2018, 09:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4243
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: IP Weiterleitung auf zweiten Lacom Gateway

Beitrag von Jirka » 09 Sep 2018, 15:20

Hallo,

entweder Du legst im Server1 eine Route an:
192.168.150.0/24 -> 192.168.200.254
oder im Lancom2. Besser wäre im Server1, aber im Lancom2 geht es auch, wenn zwischen den LANCOMs kein Flaschenhals ist.
Davon abgesehen wäre es sinnvoller, man würde aus den beiden LANCOMs einen machen mit zwei Internetzugängen, dann hat man das Problem nicht.

Viele Grüße,
Jirka
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

Speedy18a4
Beiträge: 3
Registriert: 09 Sep 2018, 11:49

Re: IP Weiterleitung auf zweiten Lacom Gateway

Beitrag von Speedy18a4 » 09 Sep 2018, 17:44

Danke.

So funktioniert es am Server1

Route -p ADD 192.168.150.0 MASK 255.255.255.0 192.168.200.254 METRIC 261

Mich würde trotzdem noch interessieren wie ich es am Lancom2 einrichte. Wärst du so nett?


Davon abgesehen wäre es sinnvoller, man würde aus den beiden LANCOMs einen machen mit zwei Internetzugängen, dann hat man das Problem nicht.
-> Ist mir bekannt. Aber es ist nicht gewünscht.

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4243
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: IP Weiterleitung auf zweiten Lacom Gateway

Beitrag von Jirka » 10 Sep 2018, 08:30

Im LANCOM legst Du die Route einfach unter Konfiguration -> IP-Router -> Routing -> IPv4-Routing-Tabelle an. Da es sich um lokales Routing handelt, kann man jetzt unter Konfiguration -> IP-Router -> Allgemein anhaken, dass ICMP-Redirects gesendet werden sollen. Wenn der Server dieses Redirect akzeptiert (kann man einstellen, standardmäßig ist es aus Sicherheitsgründen bei aktiver Firewall im Normalfall aus), dann lernt er selbständig die Route, vergisst sie aber recht schnell auch wieder (und lernt sie dann ggf. öfter neu).

Viele Grüße,
Jirka
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

Speedy18a4
Beiträge: 3
Registriert: 09 Sep 2018, 11:49

Re: IP Weiterleitung auf zweiten Lacom Gateway

Beitrag von Speedy18a4 » 14 Sep 2018, 11:05

Danke, ich werde das demnächst mal testen.

Antworten

Zurück zu „Fragen zum Thema VPN“