IPv6 mit Telekom 883VAW an Deutsche Glasfaser ?

Forum für allgemeinen Fragen zum Thema IPv6 mit LANCOM Routern

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

jueRgenB
Beiträge: 77
Registriert: 08 Apr 2019, 12:01

Re: IPv6 mit Telekom 883VAW an Deutsche Glasfaser ?

Beitrag von jueRgenB »

Ich hab es ja auch mal mit ungelabelten versucht (vRouter).

Auch der vRouter funktioniert nicht am Netz der Deutschen Glasfaser.
Und weder der Vertrieb noch der Support von LANCOM interessiert das.

Und bevor einer fragt, es war Platin Support.
5624
Beiträge: 663
Registriert: 14 Mär 2012, 12:36

Re: IPv6 mit Telekom 883VAW an Deutsche Glasfaser ?

Beitrag von 5624 »

Das meine ich nicht, sondern du bist bei den ARF-Kontexten nicht beschränkt, bekommst die Firmware sofort und solche Sachen.

LANCOM interessiert es nicht, weil es ein Fehlverhalten des Providers ist. Sei doch froh, dass LANCOM jetzt ein Klärwerk für den DG-Scheiß eingebaut hat.
jueRgenB
Beiträge: 77
Registriert: 08 Apr 2019, 12:01

Re: IPv6 mit Telekom 883VAW an Deutsche Glasfaser ?

Beitrag von jueRgenB »

Ich bräuchte ja LANCOM Router ohne Vectoring Modem, VDSL gibts hier nicht.

Mir würde auch WiFi-5 oder besser Wifi-6 und VPN reichen,
welchen Router könnte ich da nehmen?

Und es darf kein Lüfter verbaut sein!
5624
Beiträge: 663
Registriert: 14 Mär 2012, 12:36

Re: IPv6 mit Telekom 883VAW an Deutsche Glasfaser ?

Beitrag von 5624 »

Wenn es kein VDSL gibt und du nur ein Ethernet-WAN benötigst, wäre es der 1781EW+. Aber Wifi5 oder 6 kann der nicht, dieses würde ich dann aber evtl. auch extern anbinden und stattdessen einen 1900EF oder 1790EF nehmen.
LCS NC/WLAN
Antworten

Zurück zu „Fragen zum Thema IPv6“