VoIP Anrufe verursachen Absturz mit Version 10.50.0087

LCOS/LCMS Release Update Betatest: Um den Benutzern des LANCOM-Forum.de schon vor der finalen Freigabe eines Release Update die Möglichkeit zu geben gemeldete Fehler und Verbesserungen zu testen, wird dieser Bereich ins Leben gerufen. Hier werden nun in regelmäßigen Abständen neue LCOS und LCMS Versionen als Betatest-Varianten abgelegt.

Wichtig, bitte beachten: Rückmeldungen zu den Versionen sind im Forum sehr willkommen, aber bitte auch nur ausschliesslich im Forum. Bitte keine Fragen zu den hier angebotenen Vorabversionen direkt an den LANCOM Support stellen!

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
bomal
Beiträge: 28
Registriert: 05 Nov 2006, 13:28
Wohnort: Eiselfing
Kontaktdaten:

VoIP Anrufe verursachen Absturz mit Version 10.50.0087

Beitrag von bomal »

Hallo,

jeder Anruf über VoIP (egal ob von außen nach innen oder von innen nach außen) verursacht folgenden Absturz. Alle vorhergehenden 10.50.xx Versionen hatten das Problem nicht. Bin gerade wieder auf 10.50.0082 zurück und jetzt funktioniert es wieder prächtig.

Gruß,
Bomal

Code: Alles auswählen

29.04.2021 18:14:53  LCOS-Watchdog
Task name = IPV4  Type=PPC: DSI (protection error on load access @0x0)
Code=0x00000002 Thread=05774f50 Task=05774f40 Nest=0x00000000

 R00=0x0116ff54  SP =0x05778cc8  R02=0x054dcc0e  R03=0x05778ce0
 R04=0x00000000  R05=0x00000030  R06=0x06cc65e0  R07=0x00000001
 R08=0x000001e5  R09=0x00000000  R10=0x00000000  R11=0xac103301
 R12=0x0361ca88  R13=0x054db848  R14=0x00000000  R15=0x00000000
 R16=0x05774f50  R17=0xd214f478  R18=0x057750a4  R19=0x00000020
 R20=0x057750cc  R21=0x00000001  R22=0x00000001  R23=0x09355f48
 R24=0x00000000  R25=0x05778da8  R26=0x00000000  R27=0x05778ce0
 R28=0x00004000  R29=0x054e8520  R30=0x090c1fe0  R31=0x05778ce0

 CR  =0x24004442  XER =0x20000000  LR  =0x0116ff54  CTR =0x0361ca88
 ESR =0x00000000  DEAR=0x00000000  HID0=0x80804000  HID1=0x00000000
 MCSR=0x00000000  PID0=0x00000002  PID1=0x00000000  PID2=0x00000000
 MAS0=0x00020003  MAS1=0x80000100  MAS2=0x00000000  MAS3=0x00000000
 MAS4=0x00030100  MAS6=0x00020000  MAS7=0x00000000  MCTR=0x00000000
 SPR0=0x05081180  SPR1=0x0993d938  SPR2=0x05778ce0  SPR3=0x00000000
 SPR4=0x00000000  SPR5=0x05778ce0  SPR6=0x00000000  SPR7=0x00000000

 MCAR   =0x0:00000000
 SRR0(PC) =0x01418644
 SRR1(MSR)=0x00029200

 exception, additional backtrace: [BT] 0116ff54 0116ff54 01170728 01131fd8 011e0f64 011e5534 011e5970 01bb0338 01bad414 01d23c90 03318530 022a1768

Stack dump (1024 bytes):
Adr:= 05778cc8
Len:= 00000400
05778CC8:  05 77 8C D8 05 4E 85 20  09 0C 1F E0 06 CC 65 E0 | .w...N.  ......e.
05778CD8:  05 77 8D 20 01 16 FF 54  09 88 51 80 09 88 A4 E0 | .w. ...T ..Q.....
05778CE8:  00 00 00 00 00 00 00 00  00 00 00 00 44 00 04 42 | ........ ....D..B
05778CF8:  05 34 D5 A8 03 2E F8 94  00 00 00 02 05 4E 85 48 | .4...... .....N.H
05778D08:  05 77 8D A8 09 35 5E 20  05 4E 85 20 06 CC 65 E0 | .w...5^  .N. ..e.
05778D18:  09 0C 1F E0 09 35 5F 48  05 77 8D A0 01 17 07 28 | .....5_H .w.....(
05778D28:  AC 10 32 E8 AC 10 33 09  E3 DB 00 35 05 4D 70 3C | ..2...3. ...5.Mp<
05778D38:  00 00 00 00 09 41 C9 B0  05 77 90 30 09 41 C9 A0 | .....A.. .w.0.A..
05778D48:  AC 10 33 0C AC 10 33 01  13 98 3D C2 11 13 1F D8 | ..3...3. ..=.....
05778D58:  06 A1 08 E0 06 A1 37 20  05 4F 78 C0 05 4D 00 00 | ......7  .Ox..M..
05778D68:  05 4F 00 00 44 00 42 24  24 00 04 42 05 4D 55 9C | .O..D.B$ $..B.MU.
05778D78:  05 77 50 CC 00 00 00 01  05 77 8D A8 05 4D 70 3C | .wP..... .w...Mp<
05778D88:  00 00 00 00 00 00 3C 9C  05 4E 9D 44 09 35 5F 48 | ......<. .N.D.5_H
05778D98:  05 4E 9D 44 09 0C 1F E0  05 77 8F C0 01 13 1F D8 | .N.D.... .w......
05778DA8:  00 00 00 00 00 00 00 00  05 77 8D C0 00 00 00 01 | ........ .w......
05778DB8:  05 34 D5 A8 09 44 AC A0  05 77 8E 00 03 37 B7 5C | .4...D.. .w...7.\
05778DC8:  03 F7 A6 81 00 00 00 20  05 77 50 CC 00 00 00 01 | .......  .wP.....
05778DD8:  05 34 D5 A8 03 2E F8 94  00 00 00 02 05 4D 70 3C | .4...... .....Mp<
05778DE8:  05 77 8D F8 09 44 AC A0  00 00 00 01 00 00 00 0C | .w...D.. ........
05778DF8:  05 77 8E 00 03 37 FF 68  05 77 8E 90 03 38 05 DC | .w...7.h .w...8..
05778E08:  06 9E 3F 40 05 77 8E 70  03 F7 A6 7C 00 00 00 06 | ..?@.w.p ...|....
05778E18:  05 77 8E 30 02 44 76 14  05 77 8E 30 05 77 8F 28 | .w.0.Dv. .w.0.w.(
05778E28:  06 9E 3F 44 06 87 D0 60  05 77 8E 98 02 81 24 80 | ..?D...` .w....$.
05778E38:  00 00 00 B4 00 00 00 15  05 77 8E 60 06 A1 37 20 | ........ .w.`..7
05778E48:  09 0C 21 44 09 0C 1F E0  05 77 8E 60 05 4D 70 3C | ..!D.... .w.`.Mp<
05778E58:  05 77 8E 78 06 39 BE 60  05 77 8E 78 01 03 3F 40 | .w.x.9.` .w.x..?@
05778E68:  05 77 8E 78 09 90 55 20  00 00 00 00 09 44 AC A0 | .w.x..U  .....D..
05778E78:  05 77 8E 90 09 44 AC A0  00 00 00 00 09 90 55 20 | .w...D.. ......U
05778E88:  09 44 AC A0 09 90 55 20  05 77 8F 48 03 37 7C 80 | .D....U  .w.H.7|.
05778E98:  05 77 8F 48 01 C9 93 1C  00 A0 57 1E A2 79 00 09 | .w.H.... ..W..y..
05778EA8:  40 68 23 5C 08 00 F8 94  09 41 C9 92 09 41 C9 A0 | @h#\.... .A...A..
05778EB8:  00 00 00 C8 09 41 C9 B4  09 41 C9 BC 05 4D 55 9C | .....A.. .A...MU.
05778EC8:  00 00 00 00 00 00 00 00  00 00 FF FF AC 10 32 EB | ........ ......2.
05778ED8:  00 00 00 00 00 00 00 00  00 00 FF FF AC 10 33 0C | ........ ......3.
05778EE8:  00 00 00 11 00 00 3A F0  13 8C 08 E0 00 00 00 B4 | ......:. ........
05778EF8:  00 00 00 AC 00 5C 6F 48  00 00 00 01 06 A1 37 20 | .....\oH ......7
05778F08:  00 00 00 00 00 00 00 02  00 77 8F 30 01 CE F0 08 | ........ .w.0....
05778F18:  00 00 00 00 05 07 8F 38  09 96 35 68 09 96 35 68 | .......8 ..5h..5h
05778F28:  00 00 00 00 00 00 00 00  05 77 8F 80 01 1D B6 B0 | ........ .w......
05778F38:  00 00 00 00 09 90 55 20  00 00 00 03 00 00 00 24 | ......U  .......$
05778F48:  05 77 8F D8 03 38 05 DC  00 09 40 68 23 5C 71 F4 | .w...8.. ..@h#\q.
05778F58:  06 88 46 10 00 02 92 00  06 A1 08 E0 06 A1 37 20 | ..F..... ......7
05778F68:  00 09 40 68 23 5C AC A0  05 77 8F D8 01 1E 0F 64 | ..@h#\.. .w.....d
05778F78:  24 00 04 22 03 2E F8 94  00 00 00 02 05 4D 70 3C | $..".... .....Mp<
05778F88:  05 77 8F D8 05 4E 9C 50  00 00 00 B4 00 00 00 15 | .w...N.P ........
05778F98:  05 4F 78 D0 09 44 AC A0  05 77 8F C8 01 6F B2 90 | .Ox..D.. .w...o..
05778FA8:  00 09 40 68 23 5C 01 34  05 4E 9D 44 09 35 5F 48 | ..@h#\.4 .N.D.5_H
05778FB8:  05 4E 9D 44 09 0C 1F E0  05 77 90 28 01 1E 0F 64 | .N.D.... .w.(...d
05778FC8:  09 41 C9 B0 00 00 00 00  09 41 C9 A0 09 44 AC A0 | .A...... .A...D..
05778FD8:  05 77 90 20 01 1D AD BC  00 00 00 00 09 44 AC A0 | .w. .... .....D..
05778FE8:  05 77 90 40 00 00 00 02  05 77 90 38 01 0F D9 18 | .w.@.... .w.8....
05778FF8:  00 00 00 00 09 88 A4 E0  00 00 00 00 24 00 04 44 | ........ ....$..D
05779008:  05 77 90 C0 00 00 00 01  05 34 D5 A8 03 2E F8 94 | .w...... .4......
05779018:  00 00 00 00 05 77 BE C0  05 4E 9D 44 09 35 5F 48 | .....w.. .N.D.5_H
05779028:  05 77 90 78 01 1E 55 34  06 A1 08 E0 09 41 C9 A0 | .w.x..U4 .....A..
05779038:  09 44 AC A0 05 4E 9C 50  05 77 90 90 01 1E 0C EC | .D...N.P .w......
05779048:  05 77 90 68 01 BB 0A D4  00 00 00 00 00 00 00 00 | .w.h.... ........
05779058:  09 44 AC D0 05 77 91 78  05 77 90 90 05 77 90 A0 | .D...w.x .w...w..
05779068:  00 00 05 7E 00 BB 18 D8  05 77 91 78 09 0C 1F E0 | ...~.... .w.x....
05779078:  05 77 90 88 01 1E 59 70  05 77 91 78 05 77 BC 40 | .w....Yp .w.x.w.@
05779088:  05 77 91 70 01 BB 03 38  05 77 90 F8 01 1E 16 C4 | .w.p...8 .w......
05779098:  06 A1 08 E0 06 A1 37 20  06 A1 08 E0 06 A1 37 20 | ......7  ......7
057790A8:  00 00 00 00 00 00 3C 5D  00 00 05 7E 00 BB 18 D8 | ......<] ...~....
057790B8:  0A 2E 27 C4 0A 2E 25 EC  05 77 91 90 01 D9 C8 2C | ..'...%. .w.....,
largest available memory block: 96750464 bytes


DEVICE:                LANCOM 1781VA (over ISDN)
HW-RELEASE:            B
VERSION:               10.50.0087 / 28.04.2021

****

29.04.2021 18:15:13  System boot after LCOS-Watchdog

DEVICE:                LANCOM 1781VA (over ISDN)
HW-RELEASE:            B
VERSION:               10.50.0087 / 28.04.2021

****
Benutzeravatar
LoUiS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4926
Registriert: 07 Nov 2004, 18:29
Wohnort: Aix la Chapelle

Re: VoIP Anrufe verursachen Absturz mit Version 10.50.0087

Beitrag von LoUiS »

Hallo Bomal,

danke fuer Dein Feedback, ich habe es als Bug eingetragen. Ich selber nutze diese Build ebenfalls mit VoIP und habe keine Abstuerze beobachtet. Kannst Du Dein szenario evtl. Etwas detailierter beschreiben? Welcher Provider, welche SIP Clients, etc.? Wenn moeglich Deine anonymisierte Config? Evtl. kann dieses Verhalten dann lokal nachgestellt werden.


Ciao
LoUiS
Dr.House hat geschrieben:Dr. House: Du bist geheilt. Steh auf und wandle.
Patient: Sind Sie geisteskrank?
Dr. House: In der Bibel sagen die Leute schlicht "Ja, Herr" und verfallen dann ins Lobpreisen.
Benutzeravatar
LoUiS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4926
Registriert: 07 Nov 2004, 18:29
Wohnort: Aix la Chapelle

Re: VoIP Anrufe verursachen Absturz mit Version 10.50.0087

Beitrag von LoUiS »

Danke, hat sich schon erledigt! :D
Der Bug ist in der naechsten Build, die ich gleich hoch lade, dann schon gefixed!

So, die Build 0089 wird gerade auf den FTP kopiert, damit tritt der Absturz nicht mehr auf.
Dr.House hat geschrieben:Dr. House: Du bist geheilt. Steh auf und wandle.
Patient: Sind Sie geisteskrank?
Dr. House: In der Bibel sagen die Leute schlicht "Ja, Herr" und verfallen dann ins Lobpreisen.
bomal
Beiträge: 28
Registriert: 05 Nov 2006, 13:28
Wohnort: Eiselfing
Kontaktdaten:

Re: VoIP Anrufe verursachen Absturz mit Version 10.50.0087

Beitrag von bomal »

Super, danke für die schnelle Reaktion.
Richtig der Absturz tritt nicht mehr auf :) aber wenn ich von innen nach außen rufe wird der Ruf signalisisert aber in dem Moment wo ich abnehme wird der Ruf sofort normal beendet. Von außen nach innen funktioniert alles wunderbar. Welche Info's könnten Dir weiter helfen?
Benutzeravatar
LoUiS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4926
Registriert: 07 Nov 2004, 18:29
Wohnort: Aix la Chapelle

Re: VoIP Anrufe verursachen Absturz mit Version 10.50.0087

Beitrag von LoUiS »

Ein "tr # sip-pa call media" fuer den Anfang.
Nutzt Du einen internen SIP Client fuer die Telefonie? Startet diesen dann bitte erst mal neu und teste den Call noch mal. Das Verhalten hatten wir bei einem Test ebenfalls. Nachdem der betreffende SIP-Client neu gestartet wurde funktionierte es danach auch abgehend.


Ciao
LoUiS
Dr.House hat geschrieben:Dr. House: Du bist geheilt. Steh auf und wandle.
Patient: Sind Sie geisteskrank?
Dr. House: In der Bibel sagen die Leute schlicht "Ja, Herr" und verfallen dann ins Lobpreisen.
bomal
Beiträge: 28
Registriert: 05 Nov 2006, 13:28
Wohnort: Eiselfing
Kontaktdaten:

Re: VoIP Anrufe verursachen Absturz mit Version 10.50.0087

Beitrag von bomal »

In der Tat hat das rebooten der AS43 das Problem verbessert. Allerdings wird von aussen nach innen kein Ton übertragen - von innen nach außen aber schon (wird also ein Monolog, da hört man mir wenigstens mal zu :).
ii.ii.ii.1 router
ii.ii.ii.12 Agfeo AS43
12345 eigene Rufnummer
567890 angerufene Rufnummer
xx.xx.xx.xx eigene von außen erreichbare IP
Benutzeravatar
LoUiS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4926
Registriert: 07 Nov 2004, 18:29
Wohnort: Aix la Chapelle

Re: VoIP Anrufe verursachen Absturz mit Version 10.50.0087

Beitrag von LoUiS »

Ich leg mal einen Bug dazu an, weil ich das nicht nachstellen kann.
Deinen Trace habe ich aus dem Beitrag entfernt, nachdem ich Ihn herunter geladen habe!
Dr.House hat geschrieben:Dr. House: Du bist geheilt. Steh auf und wandle.
Patient: Sind Sie geisteskrank?
Dr. House: In der Bibel sagen die Leute schlicht "Ja, Herr" und verfallen dann ins Lobpreisen.
bomal
Beiträge: 28
Registriert: 05 Nov 2006, 13:28
Wohnort: Eiselfing
Kontaktdaten:

Re: VoIP Anrufe verursachen Absturz mit Version 10.50.0087

Beitrag von bomal »

Danke fürs entfernen des Traces.
Ich habe jetzt nochmal rumgespielt und dabei festgestellt, wenn ich phonerlite als SIP client zur AS43 verwende, habe ich immer das Problem, dass der Anruf egal welche Richtung bei Annahme sofort beendet wird. Über ein DX800A Telefon funktionieren immerhin alle kommenden Anrufe. Abgehend nur Ton von innen nach außen aber nicht von außen nach innen.
awi
Beiträge: 44
Registriert: 19 Jun 2013, 15:22

Re: VoIP Anrufe verursachen Absturz mit Version 10.50.0087

Beitrag von awi »

Hallo,

ich habe mir die Wireshark Captures mal angeschaut.
Wenn ich die Fehlerbeschreibung richtig verstanden habe (keine Sprache von außen nach innen) , dann ist im LAN nichts zu hören, richtig?
Das gibt der LAN-Capture allerdings nicht her. Da sind RTP-Pakete in beiden Richtungen zwischen LANCOM und AGFEO zu sehen.

Falls die Fehlerbeschreibung umgekehrt zu verstehen ist, dann habe ich das Problem, dass mit dem Capture der WAN-Schnittstelle nichts anzufangen ist, weil dort offensichtlich alles über einen VPN läuft.

Kannst du nochmal genau erläutern, wie das genau zu verstehen ist?

Die Konfiguration wäre auch hilfreich.

Gruß
Awi
bomal
Beiträge: 28
Registriert: 05 Nov 2006, 13:28
Wohnort: Eiselfing
Kontaktdaten:

Re: VoIP Anrufe verursachen Absturz mit Version 10.50.0087

Beitrag von bomal »

Hallo Awi,

tatsächlich ist das Problem von innen nach außen, d.h. Internanrufe funktionieren ohne Probleme. In der Tat ist das eine Nebenstelle die über VPN an die Agfeo angebunden ist. Von der Agfeo geht es aber direkt über WAN (ohne VPN nach draußen). Außerdem ist es so, dass der Call manchmal mit Annahme auch direkt abgebaut wird. Deshalb hast du recht, dass der WAN Trace fast nichts verwertbares enthält. Aber ich denke, dass die Packete 38645, 55184 und 55245 hilfreich sein sollten. Der Rufabbau schaut zwar normal aus:

Code: Alles auswählen

Reason: Q.850;cause=16;text="Normal call clearing"
aber ich wollte eigentlich schon ein Gespräch starten :D . Bin aber mit SIP nicht so familiär, so dass du vielleicht zu einer anderen Annahme kommst.

Gruß,
Bomal
awi
Beiträge: 44
Registriert: 19 Jun 2013, 15:22

Re: VoIP Anrufe verursachen Absturz mit Version 10.50.0087

Beitrag von awi »

Hi,

also um das nochmal zusammenzufassen:
Im LANCOM-Trace wird ein Ruf von der AGFEO im LAN über das LANCOM ins WAN (nicht über den VPN) aufgebaut.
Im WAN Capture ist dieser Ruf aber nicht zu sehen (das INVITE in 38645 ist ein anderes).
Im LANCOM Trace ist ein kompletter Rufaufbau zu sehen.
Im WAN Capture ist weder ein Ringing noch ein 200 OK zu sehen, sondern lediglich ein INVITE und das BYE plus 200 OK auf das BYE.
Das, was im WAN Capture als VPN zu erkennen ist, ist die Verbindung zur Nebenstelle und hat mit dem Ruf um den es hier geht nichts zu tun.

Wenn das so ist, wie ich es anhand des Traces und der Captures verstehe, dann kann ich im Moment nicht allzu viel dazu sagen.

Ist es möglich, dass du nochmal einen solchen Ruf von der AGFEO im LAN über das LANCOM ins WAN aufbaust und dabei zeitgleich im LAN und WAN Wireshark Captures aufzeichnest und dazu auf dem LANCOM die Traces Sip-Packet, Callmanager und Media einschaltest?
Kannst du dazu noch die Konfiguration des LANCOM schicken?

Gruß
Awi
awi
Beiträge: 44
Registriert: 19 Jun 2013, 15:22

Re: VoIP Anrufe verursachen Absturz mit Version 10.50.0087

Beitrag von awi »

Hi,

ich habe mal eine Frage:
Wie genau greifst du auf das LANCOM zu?
Hast du direkten Zugriff aus dem LAN oder fertigst du die Traces und speziell die Captures
von extern an?

Gruß
Awi
bomal
Beiträge: 28
Registriert: 05 Nov 2006, 13:28
Wohnort: Eiselfing
Kontaktdaten:

Re: VoIP Anrufe verursachen Absturz mit Version 10.50.0087

Beitrag von bomal »

Hi Awi,

um deine Frage zuerst zu beantworten. Ich habe über VPN auf den Lancom zugegriffen und darüber die traces erstellt. Und wie du vorgeschlagen hast, bin ich heute vor Ort um die traces im LAN zu erstellen. Und was ist passiert - ich konnte es nicht mehr nachstellen, d.h. alles funktioniert wie es soll.

Einen kleinen Unterschied gibts aber doch :) . Als ich deine Punkte vorbereitet habe (sprich mal einen Test Packetcapture gestartet), habe ich gesehen, dass die Agfeo immer noch das Handy kontaktieren wollte. D.h. also dass die Agfeo den Ruf letztens nicht wirklich beendet hat und daher habe ich die Agfeo gebootet. Was ich glaube, dass es das Problem gelöst hat. Louis hatte das zwar auch schon vorgeschlagen und ich hatte auch schon mal gebootet aber war scheinbar damals umsonst.

Wie dem auch sei werde ich das noch mal über VPN probieren und dann bescheid geben (ich gehe aber davon aus, dass es funktioniert).

Vielen Dank trotzdem für deine Analyse und sorry für die Arbeit die ich verursacht habe.

Gruß,
Bomal
Antworten

Zurück zu „Feedback LCOS Release Update Betatest“