LCMS 10.12: Cfg-Änderungen nicht akzeptiert

LCOS/LCMS Release Update Betatest: Um den Benutzern des LANCOM-Forum.de schon vor der finalen Freigabe eines Release Update die Möglichkeit zu geben gemeldete Fehler und Verbesserungen zu testen, wird dieser Bereich ins Leben gerufen. Hier werden nun in regelmäßigen Abständen neue LCOS und LCMS Versionen als Betatest-Varianten abgelegt.

Wichtig, bitte beachten: Rückmeldungen zu den Versionen sind im Forum sehr willkommen, aber bitte auch nur ausschliesslich im Forum. Bitte keine Fragen zu den hier angebotenen Vorabversionen direkt an den LANCOM Support stellen!

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Rougu
Beiträge: 115
Registriert: 18 Sep 2007, 18:57
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

LCMS 10.12: Cfg-Änderungen nicht akzeptiert

Beitrag von Rougu » 17 Aug 2017, 13:58

Hallo,

Wenn ich die Konfiguration des Routers mit LANconfig auslese, eine Kleinigkeit ändere, z.B. ein neues Stationsobjekt in der IPv4-Firewall, kann ich die Konfiguration nicht mehr zurückschreiben.

LANconfig 10.12.028
LCOS beta 10.12.0061
LANCOM 1780EW-4G

Als vorgeschlagene Fehlerstelle wird "Management - Allgemein" vorgeschlagen, wo aber nichts geändert wurde.

Das Gerät wurde heute vor Ort auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, die Konfiguration anschließend über das Webinterface als Skriptdatei zurückgeschrieben, um alles sauber neu aufzubauen. Das Einspielen der alten Konfig per Skript erfolgt fehlerlos.

Mit LANconfig kann man danach aber trotzdem nicht mehr ändern.

Das Problem ist schon seit früherer 10.12-Beta akut, aber habe ich aufgeschoben, weil keine Zeit war, das Gerät einmal gründlich zu resetten. Komischerweise habe ich nur mit diesem 1780EW-4G das Problem.

Ich weiss hier nicht mehr weiter. Irgendjemand mit einer Idee?

Ist http://www.lancom-forum.de/aktuelle-lan ... 16243.html ähnlich?


Danke und Gruß,

rougu


PS: Der 1780 ist seit kurzem mit seinem WLAN-Modul im "managed"-Betrieb und wird über VPN von einem WLC provisioniert, was auch funktioniert.

MariusP
Beiträge: 1032
Registriert: 10 Okt 2011, 14:29
Kontaktdaten:

Re: LCMS 10.12: Cfg-Änderungen nicht akzeptiert

Beitrag von MariusP » 18 Aug 2017, 10:50

Hi,
Was gibt denn Lanconfig als Fehlermeldung zurück?
Gruß
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.

Ein Optimist, mit entäuschten Idealen, hat ein besseres Leben als ein Pessimist der sich bestätigt fühlt.

backslash
Moderator
Moderator
Beiträge: 5986
Registriert: 08 Nov 2004, 22:26
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: LCMS 10.12: Cfg-Änderungen nicht akzeptiert

Beitrag von backslash » 18 Aug 2017, 11:26

Hi Rougu,

wenn LANconfig einfach auf die "Startseite" springt, dann kennt es offenbar die Fehlkerstelle nicht. Dann mußt du auf's CLI unt dort unter /Status/Config/Event-Log nachshauen, was schief ging. Unter "Info1" findest du die SNMP-ID des Menüpunktes der nicht geschrieben werden konnte und unter "Info2" den Wert der in den Menüpunkt geschrieben werden solte... Per cd /2/... (alle Werte der SNMP-ID ohne die führende 1.) kannst du dorthin wechseln. Ist es eine Tabelle dann geht das nur bis zur dritt letzen ID - die beiden letzten geben Spalte und Zeile an. Wenn die OID z.B. 1.2.2.19.15.3 lautet, dann wurde in der dritten Zeile der DSL-Broadband-Tabelle (/2/2/19) auf ID 15 (Mac-Type) ein ungültiger Wert geschrieben....

Gruß
Backslash

Rougu
Beiträge: 115
Registriert: 18 Sep 2007, 18:57
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: LCMS 10.12: Cfg-Änderungen nicht akzeptiert

Beitrag von Rougu » 19 Aug 2017, 07:39

Hi backslash,

vielen Dank für die Handreichung in Sachen CLI. Jetzt kommen wir der Sache wohl auf die Spur:

Code: Alles auswählen

A new configuration is being uploaded ...
Error: Invalid parameter occured
configuration will not be updated

> ls /Status/Config/Event-Log

Idx.  System-time           Event             Access       IP-Address              Info1               Info2                                             
======------------------------------------------------------------------------------------------------------
01    08/19/2017 07:29:15   UplFailIncl       HTTPS        10.1.1.27               1.2.12.248.9        1   
17    08/17/2017 09:08:25   UplFailIncl       HTTPS        10.10.33.11             1.2.12.248.9        1


> cd /2/12/248/9
 Path name wrong: /2/12/248/9

> cd /2/12/248  
:/Setup/WLAN/Wireless-IDS

> ls

Signatures                 MENU:    
E-Mail                     VALUE:   No
E-Mail-Aggregate-Interval  VALUE:   10
E-Mail-Receiver            VALUE:   
IDS-Operational            VALUE:   Yes
Promiscuous-Mode           VALUE:   No
SNMPTraps-Operational      VALUE:   No
Syslog-Operational         VALUE:   Yes
Beim Durchzählen komme ich auf 8 mögliche Parameter, nicht 9. Und ich vermute stark, dass mein anderer Post zu LANconfig direkt damit zusammen hängt:

http://www.lancom-forum.de/feedback-lcm ... 16246.html

Oder funkt der WLC-4006+ (ebenfalls mit LCOS 10.12.0061) hier hinein, der den 1780EW-4G WLAN-seitig führt?

Gruß,

rougu

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4451
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: LCMS 10.12: Cfg-Änderungen nicht akzeptiert

Beitrag von Jirka » 19 Aug 2017, 08:14

14 Jahre LANCOM-Forum — 14 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

Antworten

Zurück zu „Feedback LCMS Release Update Betatest“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste