L322agn - Häufige Warm Starts

Forum zu älteren LANCOM Wireless Modellen

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
selanc
Beiträge: 6
Registriert: 31 Mai 2014, 00:55

L322agn - Häufige Warm Starts

Beitrag von selanc »

Hallo zusammen,
habe das Problem das ein 322agn im Betrieb häufig Warm-Starts hinlegt. Passiert in unregelmäßgen Abständen und auch unabhängig von der Last.
Es werden beide Funkmodule betrieben (Wlan1 in 2,4GHz, Wlan2 in 5GHz).
Wlan2 ist im Client Betrieb an einen 1781AVW angebunden. WLan1 ist als AP zuständig. Die Antennen des Wlan1 sind mit Kabel ca. 1m vom Gerät aus angeordnet, die Antennen von Wlan2 sind direkt am Gerät montiert.
Hier ein Auszug aus dem Bootlog:

>>>>>>>>>>

03/17/2021 20:39:11 System boot after LCOS-Watchdog

DEVICE: LANCOM L-322agn dual Wireless
HW-RELEASE: E
VERSION: 9.24.0472RU11 / 14.03.2019

****

03/17/2021 20:52:42 LCOS-Watchdog
Task name = WLAN-1-Driver Type=e300: DSI Interrupt (Protection error on load access @0x00000640)
Code=0x00000300 Thread=033e61c8 Task=033e61c0 Nest=0x00000000

hier noch einer:
>>>>>>>>>

03/17/2021 20:32:26 System boot after LCOS-Watchdog

DEVICE: LANCOM L-322agn dual Wireless
HW-RELEASE: E
VERSION: 9.24.0472RU11 / 14.03.2019

****

03/17/2021 20:39:06 LCOS-Watchdog
Task name = WLAN-1-Driver Type=e300: ISI Interrupt (No execute segment)
Code=0x00000400 Thread=033cfe48 Task=033cfe40 Nest=0x00000000

Dazu der Eintrag im Syslog des Gerätes (die großen X in den MACs habe ich ersetzt):

>>>>>>>>>
2021-03-17 20:39:17;4;5;[WLAN-1-5] Authenticated WLAN station 48:88:ca:XX:XX:XX (Motorola c2:59:83): algorithm is open-system;
2021-03-17 20:39:13;0;5;[LAN-2] link down;
2021-03-17 20:39:12;4;5;[WLAN-2] Connected to BSSID 00:a0:57:XX:XX:XX (LANCOM XX:XX:XX);
2021-03-17 20:39:12;4;5;[WLAN-2] Key handshake with peer 00:a0:57:XX:XX:XX (LANCOM XX:XX:XX) successfully completed;
2021-03-17 20:39:12;0;5;[WLAN-1] 40 MHz operation permitted;
2021-03-17 20:39:12;0;5;[WLAN-2] 40 MHz operation permitted;
2021-03-17 20:39:12;18;5;Interface INTRANET added, with IP address 192.168.100.252 and netmask 255.255.255.0 on VLAN 1, interface tag is 0;
2021-03-17 20:39:12;18;5;Interface DMZ added, with IP address 0.0.0.0 and netmask 255.255.255.0 on VLAN 0, interface tag is 0;
2021-03-17 20:39:12;0;5;[LAN-2] link up: 0 Mbps, half duplex;
2021-03-17 20:39:11;0;5;Warm start;
2021-03-17 20:38:01;4;5;[WLAN-1-3] Determined IPv4 address for station 80:1f:02:XX:XX:XX (Edimax XX:XX:XX): 192.168.100.197;
2021-03-17 20:37:56;4;5;[WLAN-1-3] Connected WLAN station 80:1f:02:XX:XX:XX (Edimax XX:XX:XX);
2021-03-17 20:37:56;4;5;[WLAN-1-3] Key handshake with peer 80:1f:02:XX:XX:XX (Edimax XX:XX:XX) successfully completed;
2021-03-17 20:37:56;4;5;[WLAN-1-3] RADIUS access check for 80:1f:02:XX:XX:XX (Edimax XX:XX:XX) succeeded;
>>>>>>>>>>>>>

Woher kommt das? Habe den Eindruck das das vollkommen willkürlich mal mehr mal weniger auftritt. Im Syslog tauchen sonst keine weiteren auffälligen Meldungen auf. Ein Störung des Funknetzes kann ich eigentlich ausschließen. Es sind weit und breit keine bis nur ganz schwach sichtbare fremde APs vorhanden (Vorteil vom Landleben :D ).
Hat das Gerät einen Defekt oder kann das an Konfig oder an sonst was liegen?
Sagt bitte Bescheid wenn mehr Daten benötigt werden.

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 6189
Registriert: 07 Nov 2004, 19:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: L322agn - Häufige Warm Starts

Beitrag von alf29 »

Moiin,

um die Abstürze analysieren zu können, bräuchte man den vollständigen Crash-Dump mit allen Registerwerten und Hex-Dumps, nicht nur die ersten paar Zeilen davon.

Des weiteren sind die L-32x (ohne R2) aus der Software-Wartung heraus, die letzte Firmware ist (war) die 9.24. Selbst wenn anhand der Informationen die Fehlerursache erkennbar und eine Lösung machbar wäre, würde es wahrscheinlich für diese Geräte kein neues LCOS-Release mehr geben. In solchen Fällen gibt es höchstens noch Security-Updates bei extrem kritischen Sicherheitslücken.

Viele Grüße

Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015
selanc
Beiträge: 6
Registriert: 31 Mai 2014, 00:55

Re: L322agn - Häufige Warm Starts

Beitrag von selanc »

Hallo,
danke für die schnelle Antwort - ist mir schon klar das das Teil aus der Wartung ist (trotzdem Schade ;-)

Ist in dem Log was Datenkritisches enthalten oder kann ich das einfach hier rein stellen?

Mir wäre es schon hilfreich wenn ich wüsste ob das ein Hardwaredefekt, Softwareproblem oder doch meine Konfig ist. Vielleicht kann ich ja was ändern oder weglassen oder ändern.
Ichg versuche demnächst nochmal die 5GHz Antennen mit Kabel abzutrennen. Vielleicht hat das Einfluss.

Gruß
Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 6189
Registriert: 07 Nov 2004, 19:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: L322agn - Häufige Warm Starts

Beitrag von alf29 »

Moin,
danke für die schnelle Antwort - ist mir schon klar das das Teil aus der Wartung ist (trotzdem Schade ;-)
Tja, das ist nun mal diese Lifecycle Policy. Bin ich auch nicht unbedingt ein Freund von, kann ich aber auch nicht ändern.
Ist in dem Log was Datenkritisches enthalten oder kann ich das einfach hier rein stellen?
Im Prinzip Speicher- und Registerinhalte. Wenn Du nicht zufällig irgendwelche 'privaten' Texte in den Hex-Dumps findest, ist das eigentlich kein Problem.
Mir wäre es schon hilfreich wenn ich wüsste ob das ein Hardwaredefekt, Softwareproblem oder doch meine Konfig ist. Vielleicht kann ich ja was ändern oder weglassen oder ändern.
Ichg versuche demnächst nochmal die 5GHz Antennen mit Kabel abzutrennen. Vielleicht hat das Einfluss.
Kannst Du versuchen, aber meistens ist es denn doch irgendein Software-Absturz/Fehler im LCOS...

Viele Grüße

Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015
selanc
Beiträge: 6
Registriert: 31 Mai 2014, 00:55

Re: L322agn - Häufige Warm Starts

Beitrag von selanc »

Hallo,
alf29 hat geschrieben: 18 Mär 2021, 22:10 Tja, das ist nun mal diese Lifecycle Policy. Bin ich auch nicht unbedingt ein Freund von, kann ich aber auch nicht ändern.
Ja - kenne ich. Andererseits muss/kann man auch nachvollziehen, dass man eben nicht ewig Unterstützung für alle Produkte liefern kann - besonders wenn man genug neues am Laufen hat. Das ist in der mechanischen Branche nicht anders wie in der Elektronischen, nur evtl. ein wenig gestreckter und langsamer das Ganze (hat aber auch deutlich an Dynamik gewonnen).
Ich möchte nur gerne mein Heimnetz mit diesen Geräten betreiben, da ich fest überzeugt bin, dass ich damit immer besser besser fahre als mit Massen- und Billig-Teilen. Da gibts ja echt gruseliges.

So - zum Thema:
Also habe jetzt die Antennen des WLAN2 5GHz mit 1m Kabeln getrennt. Gleichzeitig mal die Sendenleistung um 2db reduziert und den 322agn ein wenig näher an den 1781 herangerückt. Da ist jetzt eine Wand zwischen und dann noch ca. 4m.
Mir kommt komisch vor, dass der Absturz immer andere Task Namen liefert. Mal Wlan1, mal Wlan2 mal YCON mal SSH-KEY-GEN. Echt durcheinander und nicht nachvollziehbar. Wenn es mal läuft geht die Verbindung echt gut und für kurze Zeit auch stabil (wenn man das so in eiem Zuge sagen kann).

Wenn jetz keine Änderung eintritt, sende ich mal das LOG. Vielleicht kann man ja eine Spur aufnehmen. Ich betreibe die 9.24 seit langem auf dem 1781 und bin damit probemlos gefahren. Dachte eigentlich das die sehr stabil ist.

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 6189
Registriert: 07 Nov 2004, 19:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: L322agn - Häufige Warm Starts

Beitrag von alf29 »

Moin,
Mir kommt komisch vor, dass der Absturz immer andere Task Namen liefert. Mal Wlan1, mal Wlan2 mal YCON mal SSH-KEY-GEN. Echt durcheinander und nicht nachvollziehbar.
Das ist oft ein Hinweis darauf, daß es irgendwo einen Fehler gibt, der dazu führt, daß vin einem Programmteil Speicherbereiche überschrieben werden, und dann trifft es je nach Situation mal den einen, mal den anderen Task. Das macht die Sache nicht unbedingt einfacher zu finden, meist läuft es darauf hinaus, daß man hier in der Entwicklung ein Testbed zum Nachstellen der Abstürze braucht.
Wenn jetz keine Änderung eintritt, sende ich mal das LOG. Vielleicht kann man ja eine Spur aufnehmen. Ich betreibe die 9.24 seit langem auf dem 1781 und bin damit probemlos gefahren. Dachte eigentlich das die sehr stabil ist.
Das kann ja durchaus ein Fehler in einem Modul im LCOS sein, das in Deinem 1781 gar nicht vorhanden ist oder das Du dort nicht nutzt.

Viele Grüße

Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015
selanc
Beiträge: 6
Registriert: 31 Mai 2014, 00:55

Re: L322agn - Häufige Warm Starts

Beitrag von selanc »

Hallo,
also bisher hat sich mit meiner Antennenstrategie keine Besserung ergeben. Auch ein Betrieb beider Wlan Module im 2.4GHz Bereich war nicht wirklich erfolgreich.

Hier mal ein Bootlog der letzten 2 Abstürze (WLAN1 2.4GHz / WLAN2 5GHz:


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Boot log (8192 Bytes):

largest available memory block: 7868320 bytes


DEVICE: LANCOM L-322agn dual Wireless
HW-RELEASE: E
VERSION: 9.24.0472RU11 / 14.03.2019

****

03/19/2021 12:24:19 System boot after LCOS-Watchdog

DEVICE: LANCOM L-322agn dual Wireless
HW-RELEASE: E
VERSION: 9.24.0472RU11 / 14.03.2019

****

03/19/2021 16:22:50 LCOS-Watchdog
Task name = WLAN-2-Driver Type=e300: ISI Interrupt (No execute segment)
Code=0x00000400 Thread=02283228 Task=02283220 Nest=0x00000000

R00=0x02fd5dc0 SP =0x022871b8 R02=0x01533000 R03=0x00000001
R04=0x00000004 R05=0x000000c7 R06=0x00000000 R07=0x00000000
R08=0x00000000 R09=0x00007e23 R10=0x00000000 R11=0x00000004
R12=0x02287198 R13=0x019cfe48 R14=0x00000000 R15=0x00000000
R16=0x00000000 R17=0x00000000 R18=0x00000000 R19=0x00acfb0c
R20=0x00000029 R21=0x00000000 R22=0x02fd6360 R23=0x022e7820
R24=0x022871c0 R25=0x00e3287c R26=0x02eee080 R27=0x02eee080
R28=0x00000060 R29=0x02eee020 R30=0x02fd7b40 R31=0x03b960fc

CR =0x28007088 XER =0x20000000 LR =0x02fd5dc0 CTR =0x0112b874
DAR =0x00000634 DSR =0x08000000 TBL =0x36812be9 TBU =0x000000a5
IBCR=0x00e20000 DBCR=0x00000000 DBR =0x00000000 DBR2=0x00000000
HID0=0xc090c000 HID1=0x0c000000 HID2=0x04e40000 MBAR=0x00000000
SPR0=0x00000004 SPR1=0x00000001 SPR2=0x00000004 SPR3=0x000010b6
SPR4=0x00000000 SPR5=0x00000000 SPR6=0x00000000 SPR7=0x00000000
TGR0=0x013ac200 TGR1=0x013ac011 TGR2=0x0024eb40 TGR3=0x400a90b2

SRR0(PC) =0x02fd5dc0
SRR1(MSR)=0x100090b2

possible error location: [BT] 00f60450 00b9dcac 00f60754 02fd5dc0

exception, additional backtrace: [BT] 00000008

Stack dump (1024 bytes):
Adr:= 022871b8
Len:= 00000400
022871B8: 02 FD 63 60 02 FD 5D C0 02 28 71 D0 00 AB 06 84 | ..c`..]. .(q.....
022871C8: 02 FD 63 60 02 FD 5D C0 02 28 71 F8 00 AD 1A F0 | ..c`..]. .(q.....
022871D8: 02 32 EC 80 03 B9 60 A4 02 FD 5D C0 02 FD 5D E8 | .2....`. ..]...].
022871E8: 03 B9 60 FC 02 FD 63 60 02 FD 5D C0 02 FD 5D D0 | ..`...c` ..]...].
022871F8: 02 28 72 18 00 B1 67 F0 02 28 72 10 00 00 00 03 | .(r...g. .(r.....
02287208: 02 FD 63 60 03 B9 61 24 00 00 00 00 00 00 05 92 | ..c`..a$ ........
02287218: 02 28 72 40 00 AA 40 F8 00 00 00 00 00 00 00 04 | .(r@..@. ........
02287228: 00 00 00 03 02 FD 5D C0 00 00 00 60 02 EE E0 20 | ......]. ...`...
02287238: 02 FD 63 60 03 B9 61 24 02 28 72 90 00 B0 A7 30 | ..c`..a$ .(r....0
02287248: 00 00 00 00 00 00 00 00 02 44 78 00 00 00 00 00 | ........ .Dx.....
02287258: 02 28 72 70 00 00 00 02 01 4B F4 00 01 4C 67 00 | .(rp.... .K...Lg.
02287268: 03 B9 5D A8 03 B9 60 A4 02 28 72 90 00 80 80 80 | ..]...`. .(r.....
02287278: 02 28 72 88 00 00 00 00 00 00 00 60 02 65 2C 20 | .(r..... ...`.e,
02287288: 02 28 72 A8 00 B1 42 14 02 28 72 A8 00 00 00 6A | .(r...B. .(r....j
02287298: 02 FD B1 D8 02 FD A9 1C 01 BC D6 A0 02 65 2C 20 | ........ .....e,
022872A8: 02 28 73 B8 00 AB 2A 5C 01 4B F7 60 01 4C 00 00 | .(s...*\ .K.`.L..
022872B8: 00 00 29 00 F2 00 FF FF 01 4B F6 7C 01 30 FE 68 | ..)..... .K.|.0.h
022872C8: 81 00 00 07 40 08 01 40 00 00 00 00 C0 00 00 00 | ....@..@ ........
022872D8: 02 28 72 F0 48 00 20 44 02 FD 7B 40 01 BC D6 A0 | .(r.H. D ..{@....
022872E8: 03 48 CA 70 02 FD 5D C0 02 28 73 F8 00 A6 86 2C | .H.p..]. .(s....,
022872F8: 01 C2 E7 9E 01 C2 E7 9E 01 AD 7A 40 00 00 10 B6 | ........ ..z@....
02287308: 01 C2 E7 9E 01 AD 7A 40 02 28 73 60 01 BC D6 A0 | ......z@ .(s`....
02287318: 01 AD 7A 40 00 00 08 00 00 00 00 00 02 28 73 68 | ..z@.... .....(sh
02287328: 02 28 73 40 00 F8 37 20 02 28 73 40 00 00 10 B6 | .(s@..7 .(s@....
02287338: 01 42 C8 D0 00 00 00 00 02 28 73 90 00 F8 20 E0 | .B...... .(s... .
02287348: 00 A6 BB 3C 02 FD 5D C0 02 28 73 68 01 3A CB 58 | ...<..]. .(sh.:.X
02287358: 00 00 00 00 00 00 00 40 02 28 73 88 02 FD 5D C0 | .......@ .(s...].
02287368: 02 28 73 88 00 B1 75 40 02 28 73 88 00 00 00 28 | .(s...u@ .(s....(
02287378: 02 28 73 90 00 00 00 00 48 00 20 44 00 00 00 00 | .(s..... H. D....
02287388: 00 00 00 00 00 00 00 00 02 28 33 5C 00 00 00 00 | ........ .(3\....
02287398: 01 96 26 DC 00 00 00 00 00 00 00 00 02 FD 5D C0 | ..&..... ......].
022873A8: 00 A6 B5 6C 01 3A CB 58 01 42 C8 D1 02 FD 5D C0 | ...l.:.X .B....].
022873B8: 02 28 73 E8 00 A6 BB 64 00 00 00 00 00 00 00 00 | .(s....d ........
022873C8: 02 28 33 78 00 00 00 02 01 9C 94 58 02 28 74 5C | .(3x.... ...X.(t\
022873D8: 00 00 00 01 00 00 00 00 02 FD 5D C0 00 00 00 01 | ........ ..].....
022873E8: 02 28 73 F8 00 A6 BD 04 00 00 00 00 02 FD 5D C0 | .(s..... ......].
022873F8: 02 28 74 18 00 A6 44 B4 00 00 00 02 01 9C 94 58 | .(t...D. .......X
02287408: 00 00 01 91 02 28 74 50 02 28 32 20 02 FD 61 18 | .....(tP .(2 ..a.
02287418: 02 28 74 30 00 A6 89 AC 4C 49 54 58 01 9C 94 58 | .(t0.... LITX...X
02287428: 02 28 74 48 00 F7 37 6C 02 28 74 48 00 F7 20 7C | .(tH..7l .(tH.. |
02287438: 02 FD 61 18 00 00 00 00 02 28 32 20 02 FD 5D F0 | ..a..... .(2 ..].
02287448: 02 28 74 90 00 F7 3B 9C 02 28 74 5C 01 00 00 00 | .(t...;. .(t\....
02287458: 02 FD 61 18 00 00 90 B2 00 00 00 00 20 00 00 00 | ..a..... .... ...
02287468: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
02287478: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
02287488: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 BA 56 54 | ........ ......VT
02287498: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
022874A8: FF 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
022874B8: 00 00 00 00 00 00 00 00 02 28 75 20 02 28 31 E0 | ........ .(u .(1.
022874C8: 00 00 00 03 01 A9 57 68 00 00 00 00 01 32 70 C8 | ......Wh .....2p.
022874D8: 00 2C 49 49 00 00 00 00 01 44 DA 10 00 00 00 05 | .,II.... .D......
022874E8: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
022874F8: 00 00 00 00 02 28 74 C0 01 44 EE 78 00 00 00 2F | .....(t. .D.x.../
02287508: 00 00 00 03 02 28 32 20 00 F7 50 4C FF 00 00 00 | .....(2 ..PL....
02287518: 00 00 00 00 00 00 00 00 02 28 75 80 02 28 74 C0 | ........ .(u..(t.
02287528: 00 00 00 03 02 28 32 28 00 00 00 00 02 FD 63 1C | .....(2( ......c.
02287538: 00 34 4C 4A 00 00 00 00 01 44 DA 10 00 00 00 05 | .4LJ.... .D......
02287548: 00 00 00 03 00 A6 88 FC 00 F7 39 98 00 BA 56 54 | ........ ..9...VT
02287558: 00 AF 9F FC 00 A8 21 BC 02 FD 8A F0 02 FD 5D C0 | ......!. ......].
02287568: 00 A6 2F F4 FF 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ../..... ........
02287578: 00 00 00 00 00 00 00 00 02 28 75 E0 02 28 75 20 | ........ .(u..(u
02287588: 00 00 00 03 01 A9 57 68 00 00 00 00 01 32 70 C8 | ......Wh .....2p.
02287598: 00 30 49 49 00 00 00 00 01 44 DA 10 00 00 00 05 | .0II.... .D......
022875A8: 00 00 00 05 00 FE 11 4C 00 F7 2C F8 00 FE 27 14 | .......L ..,...'.
largest available memory block: 7663744 bytes


DEVICE: LANCOM L-322agn dual Wireless
HW-RELEASE: E
VERSION: 9.24.0472RU11 / 14.03.2019

****

03/19/2021 16:22:55 System boot after LCOS-Watchdog

DEVICE: LANCOM L-322agn dual Wireless
HW-RELEASE: E
VERSION: 9.24.0472RU11 / 14.03.2019

****

03/19/2021 16:58:02 LCOS-Watchdog
Task name = SNMP-Notification-Server Type=e300: ISI Interrupt (Instruction TLB miss)
Code=0x00000400 Thread=036760e8 Task=036760e0 Nest=0x00000000

R00=0x00bae3c8 SP =0x03677130 R02=0x01533000 R03=0x400490b2
R04=0x025a26e0 R05=0x00badf40 R06=0x00000000 R07=0x000000c0
R08=0x00000000 R09=0x913f0000 R10=0x00000000 R11=0x00f21620
R12=0x42002024 R13=0x019cfe48 R14=0x00000000 R15=0x00000000
R16=0x00000000 R17=0x00000000 R18=0x00000000 R19=0x00000000
R20=0x00000000 R21=0x00000000 R22=0x0367621c R23=0x00000000
R24=0x03676238 R25=0x00000006 R26=0x0000001d R27=0x0000001d
R28=0x02415600 R29=0x03677178 R30=0x02415600 R31=0x025a26e0

CR =0x42002082 XER =0x20000000 LR =0x00bae3e0 CTR =0x913f0000
DAR =0x00000634 DSR =0x08000000 TBL =0x867e15eb TBU =0x000000b5
IBCR=0x00e20000 DBCR=0x00000000 DBR =0x00000000 DBR2=0x00000000
HID0=0xc090c000 HID1=0x0c000000 HID2=0x04e40000 MBAR=0x00000000
SPR0=0x00f21620 SPR1=0x400490b2 SPR2=0x025a26e0 SPR3=0x000010b6
SPR4=0x00000000 SPR5=0x00000000 SPR6=0x00000000 SPR7=0x00000000
TGR0=0x80021080 TGR1=0x00000040 TGR2=0x400090b2 TGR3=0x913f0000

SRR0(PC) =0x02415600
SRR1(MSR)=0x400090b2

possible error location: [BT] 00f60450 00b9dcac 00f60754 00bae3e0

exception, additional backtrace: [BT] 00bae648 00baea5c 00f86434 00f703a4 00ba1c88 00f21620 00f22b38 00f252f0 00f25800 00472864 00f73a48 00ba5654

Stack dump (1024 bytes):
Adr:= 03677130
Len:= 00000400
03677130: 03 67 71 40 00 BA E3 C8 03 67 71 C8 02 5A 26 E0 | .gq@.... .gq..Z&.
03677140: 03 67 71 50 00 BA E6 48 01 C5 CC 44 02 5A 26 E0 | .gqP...H ...D.Z&.
03677150: 03 67 71 70 00 BA EA 5C 03 67 71 C8 01 A6 F9 20 | .gqp...\ .gq....
03677160: 03 67 71 70 03 67 72 10 03 67 71 78 01 C5 CC 40 | .gqp.gr. .gqx...@
03677170: 03 67 71 A8 00 F8 64 34 01 9D 00 00 00 00 00 58 | .gq...d4 .......X
03677180: 00 00 00 00 03 67 60 E8 02 41 43 80 00 F8 A3 C8 | .....g`. .AC.....
03677190: 01 A6 F9 20 01 41 43 80 03 67 71 C8 00 F8 08 AC | ... .AC. .gq.....
036771A0: 03 67 71 F0 01 C5 CC 40 03 67 71 C0 00 F7 03 A4 | .gq....@ .gq.....
036771B0: 02 41 56 00 00 00 00 00 01 9D 00 00 03 67 71 F0 | .AV..... .....gq.
036771C0: 03 67 71 E8 00 BA 1C 88 02 41 56 00 00 00 90 B2 | .gq..... .AV.....
036771D0: 00 00 00 14 01 96 70 F0 03 67 71 F0 03 67 72 10 | ......p. .gq..gr.
036771E0: 01 9D 00 00 03 67 71 F0 03 67 72 38 00 F2 16 20 | .....gq. .gr8...
036771F0: 01 44 A1 E8 00 F2 4F E8 03 67 73 68 00 00 00 03 | .D....O. .gsh....
03677200: 03 67 71 F0 01 A6 F9 20 03 67 60 E0 03 67 73 C0 | .gq.... .g`..gs.
03677210: 00 00 00 00 00 4C 4B 40 00 00 00 1C 01 44 9F FC | .....LK@ .....D..
03677220: 00 6A 33 E0 01 A6 F9 20 02 6A 33 E0 01 44 9F FC | .j3.... .j3..D..
03677230: 00 00 00 18 03 67 72 D8 03 67 72 78 00 F2 2B 38 | .....gr. .grx..+8
03677240: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
03677250: 00 00 00 00 02 6A 33 E0 00 00 00 00 00 00 00 00 | .....j3. ........
03677260: 00 00 90 B2 03 67 72 D8 00 00 00 1C 00 00 00 00 | .....gr. ........
03677270: 03 60 3A 40 00 00 00 00 03 67 72 D0 00 F2 52 F0 | .`:@.... .gr...R.
03677280: 02 EB CB 60 01 A6 56 14 03 67 72 D0 00 F2 34 00 | ...`..V. .gr...4.
03677290: 03 67 72 A8 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | .gr..... ........
036772A0: 03 67 60 E0 00 00 00 00 03 67 62 1C 00 00 00 00 | .g`..... .gb.....
036772B0: 03 67 62 38 00 00 00 02 01 9C 94 58 03 67 73 1C | .gb8.... ...X.gs.
036772C0: 00 00 00 00 00 00 00 00 03 60 3A 40 00 00 00 1C | ........ .`:@....
036772D0: 03 67 72 F8 00 F2 58 00 02 7A 68 20 02 7A 68 24 | .gr...X. .zh .zh$
036772E0: 02 7A 68 24 01 9C 94 58 00 00 00 01 00 00 00 00 | .zh$...X ........
036772F0: 03 67 60 E0 03 69 82 D0 03 67 73 08 00 47 28 64 | .g`..i.. .gs..G(d
03677300: 03 67 60 E0 03 69 82 D4 03 67 73 50 00 F7 3A 48 | .g`..i.. .gsP..:H
03677310: 03 67 73 1C 01 30 00 03 01 10 00 04 00 00 90 B2 | .gs..0.. ........
03677320: 08 49 4E 54 20 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | .INT ... ........
03677330: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
03677340: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
03677350: 00 00 00 00 00 BA 56 54 54 52 41 4E 45 54 00 0D | ......VT TRANET..
03677360: 00 01 04 30 30 31 33 00 FF 04 00 00 00 00 00 07 | ...0013. ........
03677370: 0F 31 39 32 2E 31 36 38 2E 31 30 30 2E 32 30 30 | .192.168 .100.200
03677380: 03 67 73 E0 03 67 60 A0 00 00 00 03 01 A0 E0 28 | .gs..g`. .......(
03677390: 00 00 00 00 01 A0 E0 F4 00 2C 4C 54 00 00 00 00 | ........ .,LT....
036773A0: 01 44 DA 10 00 00 00 05 00 00 00 05 00 F7 5E C8 | .D...... ......^.
036773B0: 00 F2 5C 8C 00 F2 59 C8 00 82 CC 6C 00 A4 99 34 | ..\...Y. ...l...4
036773C0: 01 44 EE 78 00 00 00 04 00 00 00 03 03 67 60 E0 | .D.x.... .....g`.
036773D0: 00 F7 50 4C FF 00 00 00 00 07 0F 31 39 32 2E 31 | ..PL.... ...192.1
036773E0: 03 67 74 40 03 67 73 80 00 00 00 03 01 A0 E0 28 | .gt@.gs. .......(
036773F0: 00 00 00 00 01 A0 E0 F4 00 34 4C 54 00 00 00 00 | ........ .4LT....
03677400: 01 44 DA 10 00 00 00 05 00 00 00 05 00 F7 35 9C | .D...... ......5.
03677410: 00 F7 5A 98 00 F7 5E C0 00 F2 5C 8C 00 F2 59 C8 | ..Z...^. ..\...Y.
03677420: 01 31 12 70 00 F7 20 20 06 08 49 4E FF 52 41 4E | .1.p.. ..IN.RAN
03677430: 45 54 60 03 00 02 00 01 00 01 01 01 80 02 01 00 | ET`..... ........
03677440: 03 67 74 A0 03 67 73 E0 00 00 00 03 01 A0 E0 28 | .gt..gs. .......(
03677450: 00 00 00 00 01 A0 E0 F4 00 34 4C 54 00 00 00 00 | ........ .4LT....
03677460: 01 44 DA 10 00 00 00 05 00 00 00 05 00 F7 35 C4 | .D...... ......5.
03677470: 00 F7 5A 98 00 F7 5E C0 00 F2 5C 8C 00 F2 59 C8 | ..Z...^. ..\...Y.
03677480: 01 31 12 48 00 F7 20 04 02 02 02 40 FF 01 01 40 | .1.H.. . ...@...@
03677490: 08 01 00 40 09 04 00 00 00 18 40 0A 01 01 40 0B | ...@.... ..@...@.
036774A0: 03 67 75 00 03 67 74 40 00 00 00 03 01 A0 E0 28 | .gu..gt@ .......(
036774B0: 00 00 00 00 01 A0 E0 F4 00 30 4C 54 00 00 00 00 | ........ .0LT....
036774C0: 01 44 DA 10 00 00 00 05 00 00 00 05 00 F7 5A BC | .D...... ......Z.
036774D0: 00 F7 5E C0 00 F2 5C 8C 00 F2 59 C8 00 82 CC 6C | ..^...\. ..Y....l
036774E0: 01 44 EE 50 00 F7 53 94 00 00 00 00 03 67 60 E0 | .D.P..S. .....g`.
036774F0: FF 15 00 02 00 01 00 01 01 01 00 07 01 00 00 02 | ........ ........
03677500: 03 67 75 60 03 67 74 A0 00 00 00 03 01 A0 E0 28 | .gu`.gt. .......(
03677510: 00 00 00 00 01 A0 E0 F4 00 24 4C 54 00 00 00 00 | ........ .$LT....
03677520: 01 44 DA 10 00 00 00 05 00 00 00 05 00 F6 81 50 | .D...... .......P
largest available memory block: 6656288 bytes


DEVICE: LANCOM L-322agn dual Wireless
HW-RELEASE: E
VERSION: 9.24.0472RU11 / 14.03.2019

****

03/19/2021 16:58:07 System boot after LCOS-Watchdog

DEVICE: LANCOM L-322agn dual Wireless
HW-RELEASE: E
VERSION: 9.24.0472RU11 / 14.03.2019


root@AP1-L322agn:/
>

Vielleicht kannst Du was damit anfangen :D

Gruß
Stefann
selanc
Beiträge: 6
Registriert: 31 Mai 2014, 00:55

Re: L322agn - Häufige Warm Starts

Beitrag von selanc »

Hallo,
nachdem sich der 322agn allen meine Konfigversuchen hartnäckig widersetzte habe ich das altertümlich total analog mit dem Bohrhammer gelöst :oops:

Habe nun beide APs (322agn) Kabelgebunden am 1781 und jeweils nur 1 Funkmodul aktiv. Siehe da - keine Warm Ups mehr - alles gut :M
Irgendwann nehme ich mir das nochmal vor - letzte Idee war eine P2P Verbindung anstatt Client zu verwenden. Hätte dann halt den 1781 nicht mehr als AP zur Verfügung - wäre aber verkraftbar wenn das stabil ist
Habe trotz aller Bemühungen den 322agn mit dem einem Modul im Client-Modus nicht zum rennen gebracht - keine Ahnung was da quer schlägt.
Ich vermute immer noch ein Konfigproblem, da ja genug 322agn mit 2 aktiven Modulen laufen - aber irgendwie komme ich nicht dahinter :(
WIe gesagt - irgendwann mit Geduld und Spucke....

Danke soweit für die Unterstützung und Erklärungen.

Gruß
Stefan
Antworten

Zurück zu „LANCOM Wireless aeltere Accesspoints“